Dr. med. Matthias Becke
Arzt für Allgemeinmedizin

Kein Foto verfügbar Fotos hochladen
Dr. med. Matthias Becke
Arzt für Allgemeinmedizin

Schwerinallee 22
15806 Zossen (Waldstadt)
Hierher mit Bus/Bahn

Telefon: (033702) 22819
Frage stellen zum POI
Ist das Ihr Unternehmen?

Beschreibung

Arzt für Allgemeinmedizin in Ludwigsfelde
Akupunktur, Naturheilkunde
Neuraltherapie
spezielle Schmerztherapie

  Hast Du eine Frage zu Zossen?

Beiträge zu »Dr. med. Matthias Becke«

Eigenen Beitrag schreiben
  • velke
    1
    ,
    5  

    Arzt meines Vertrauens

    Nachdem ich nun schon einige Monate Patientin bei Herrn Dr. Becke bin, muss ich festtellen, dass ich in sehr guten Händen bei ihm bin. Auf meine Beschwerden geht er sehr gut und sehr ruhig ein und erklärt mir auch vieles sehr verständlich. Medikamente hat er mir sehr wirksam verschrieben, so dass auch der Arzt im Krankenhaus mir sagte, die Medikamente und auch die Dosis sind hervorragend eingestellt. Wenn ich einen Termin habe, dann komme ich auch verhältnismäßig schnell dran, nur ohne Termin dauert es etwas länger.

    Aber auch die beiden Damen der Praxis mus man ein großes Danke sagen, immer sehr freundlich und kompetent.

    Ich möchte hier auf diesem Weg jedenfalls allen Danke sagen.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • sirAlfredo
    1
    ,
    5  

    dem kann ich mich nicht anschließen

    Die Patienten die ich kenne, sind wie ich, rund um mit allem sehr zufrieden.
    Hier in Wünsdorf/Zossen ist eine höhere Arbeitslosenquote unter den Jugendlichen als anderswo.
    Herr Dr. Becke ist ein sehr guter Arzt, sehr nett und erklärt alles verständlich.
    Leider ist es so, dass er als verantwortungsvoll arbeitender Arzt, der gesunde Jugendliche, die nicht arbeiten wollen und Krankheiten vortäuschen nicht krank schreibt und dann von diesen hier schlechte Einträge bekommt. Die zufriedenen und älteren Patienten schreiben im Netz nichts. Wir Älteren sind alle sehr zufrieden.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Patientin5
    1
    ,
    1  

    Patientin

    Ich kann den oben gemachten Erfahrungen nur zustimmen. Von mir bekommt er nur das sechste Sternchen. Nachdem unsere sehr guten Hausärzte Dr. Stefan und Dr. Rymland verstorben waren, und ich noch das Glück hatte, den Vater Dr. Becke sen. als Arzt zu erleben, wechselte ich, zumal ja auch noch "Naturheilkunde" in seinem Stempel zu lesen war. Aber statt einen ganzheitlich behandelnden Arzt mußte ich trauriger Weise einen sehr oberflächlichen und kaltherzigen Menschen kennenlernen. Man bekommt Angst: ist das jetzt die nächste Generation von Ärzten, die ja eigentlich als "Götter in Weiß" den kranken Menschen beistehen und sie heil machen wollten!!???

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Anonym1631
    1
    ,
    1  

    nie wieder in diese Praxis...

    Eigentlich kann ich mich den anderen Bewertungen nur anschließen. Ich hatte damals (nach Eröffnung) auch diesen Arzt gewählt, um meinen viel zu hohen Blutdruck behandeln zu lassen. Ich bekam Medikamente und sollte mich 4 Wochen später wieder in seiner Praxis melden. Nach der Einnahme wurde mir schlecht und schwindlig... Darauf besuchte ich den Herrn Doktor schon früher. Seine Antwort auf meine Symptome waren, "das liegt wohl am Wetter" (war im Winter). Als er mich dann noch fragte, ob ich Medikamente gegen mein Bluthochdruck nehme, dachte ich das ist jetzt nicht sein ernst... Da war mir klar, ganz schnell den Arzt zu wechseln...
    Gott sei Dank, habe ich dann einen richtigen Arzt gefunden.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • godzilla1989
    1
    ,
    1  

    Aber jetzt haben sie kein fieber mehr!!

    Es war ein fehltritt in diese Praxis. Keinerlei Verständniss für Menschen, kein Bezug, kein Zuhören, eigentlich sehr traurig für einen Mediziner. Sehr erpicht sich auf kosten anderer in besseres licht zu stellen. Es wurde mir in einem herrischen Ton vorgeworfen das ich erst um 10.50uhr in der Praxis erschien, auf meine Aussage hin das ich die nacht fieber hatte begegnete man mir : "aber jetzt hatten sie kein fieber mehr!" ohne jegliche art der messung. anscheinend sind die öffnungszeiten von 8uhr bis 11.30uhr auch nur eine richtlinie, die ihm im wege steht zu einem pünktlichen feierabend.
    ich habe schon so einige geschichten über herrn becke gehört und mir wurde einiges klar nachdem ich ihn persönlich kennen gelernt hatte........

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Gast
    ,
    1  

    Kein Arzt dem man vertraut

    Habe DR. Becke als meinen Hausarzt gewählt gehabt, da er seine Praxis ganz in miener Nähe hat. Na eineigen Besuchen kennt ein Herr Dr. Becke einen immer noch nicht und spricht einen auch gerne mit falschen Namen an. Hat man Beschwerden so geht er kaum auf diese ein oder möchte diese mit dem Naturheilverfahren weg bekommen. Daraus entstand dann eine Lungenentzündung. VIELEN DANk auch da gehe ich nicht mehr hin

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Gast
    ,
    1  

    Untersuchung

    So kann nur dazu sagen, wenn man oder besser Frau sich nackt machen muss wenn Ihr die Mandeln wehtun ist schon sehr fragwürdig.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden

Beitrag schreiben

  Bitte hier per Klick auf ein Sternchen Wertung abgeben
veröffentlichen