Herrn Andreas Pförtner
Zahnarzt

Kategorie: Zahnarzt

Kein Foto verfügbar Fotos hochladen
Herrn Andreas Pförtner
Zahnarzt

Uellendahler Straße 370
42109 Wuppertal (Uellendahl-West)
Hierher mit Bus/Bahn

Telefon: (0202) 701546
Frage stellen zum POI
Ist das Ihr Unternehmen?

Beschreibung

Zahnarzt in der Uellendahler Straße

Bewertungen

Andreas Pförtner: Note 1,4
Patienten berichten bei Jameda:
Bewertung nach dem Schulnotensystem
immer zufrieden (26.11.2009)
Herrn Andreas Pförtner Gesamtbewertung von 3 Patienten
Patienten berichten bei Doc Insider:
ABSOLUT EMPFEHLENSWERT! Kompetenter, gewissenhafter, sanfter und netter Zahnarzt mit einem netten Team in einer schönen Praxis. Herr Pförtner nimmt sich Zeit und behandelt auch bei komplizierten Zahnproblemen sehr erfolgreich und tut alles für den Zahnerhalt!!!! Er berät hervorragend! 07.03.2012
Den Arzt und die Praxis finde ich rundum gut. Passt. 05.03.2012
Dr. Pförtner kann ich nur weiterempfehlen weil dort alle sehr nett sind und weil man in der praxis über gewisse behandlungen gut informiert wird. 25.06.2009
  Hast Du eine Frage zu Wuppertal?

Beiträge zu »Herrn Andreas Pförtner«

Eigenen Beitrag schreiben
  • luckyoper
    1
    ,
    5  

    Absolut empfehlenswert!!! Kompetenter, gewissenhafter, sanfter Zahnarzt

    Herr Pförtner ist sehr kompetent und gewissenhaft. Er tut alles für den Erhalt der Zähne und ist dabei sehr sanft. Er nimmt sich Zeit und berät hervorragend. Seine Praxis ist modern und geschmackvoll eingerichtet. Das Praxisteam ist immer sehr freundlich und hilfsbereit. Bei Herrn Pförtner und seinem Team fühlt man sich gut aufgehoben und wird hervorragend behandelt.
    Auch für Kinder sehr zu empfehlen!!!!
    Schnelle Terminvergabe und keine Wartezeiten!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • fdk
    2
    1
    ,
    3  

    Hysterisch ist ist die Fucht vor entgehenden Einnahmen oder Verwaltungsaufwand. Wenn das vor der ersten relevanten Behandlung passiert, ist das gegenseitige Vertrauen getrübt. Immerhin lasse ich den Behandler ja mit Spritze, Bohrer und anderen Instrumenten an meinen Körper zu teilweise schmerzhaften Eingriffen. Ich habe inzwischen eine eher abwiegelnde Entschuldigung der Praxismanagers erhalten und die Behandlung begonnen. Ich betrachte dieses Forum als Möglichkeit für interessierte Patienten, sich vorab entscheiden zu können wieweit sie medizinisch Leistung und Praxisorganisation abwägen, wenn der Vertragspartner das Eine (Organisation und Inkasso) so wichtig nimmt. Dafür gibt es die freie Arztwahl und Praxen mit sensilerem Umgang mit "Kunden". Auch bei anderen Dienstleistungen möchte ich nicht beim Betreten des Geschäfts, vor dem Gang zur Kasse damit bedroht werden, was geschieht, wenn es möglicherweise nachher Probleme mit der Zahlung gibt. Das fühlt sich an, als würde vorab mit Probleme gerechnet. Vertrauen ist was anderes. Aber im medizinischen Bereich für mich sehr wichtig....

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Kommentar von luckyoper, 7.03.2012

    Also deinen Vorgang kann ich nicht nachvollziehen. Die Praxis von Herrn Pförtner arbeitet absolut korrekt und alle Mitarbeiter/innen sind freundlich und ich habe schon in langen Jahren, die ich diese Praxis besuche immer nur beste Erfahrungen gemacht. Man wird freundlich vertraunsvoll und kompetent beraten und behandelt. Herr Pförtner nimmt sich Zeit und arbeitet gründlich, gewissenhaft und in meinem Falle auch bei komplizierten Zahnproblemen sehr erfolgreich. Alle Korrespondenzen und Rechungen der Praxis sind sachlich richtig und in freundlichem Ton bei mir angekommen. Da es sich wie schätzungsweise in allen Praxen um Standartvorgänge und Standartbriefe handelt nehme ich an, dass das auch in deinem Falle so sein wird. Wahrscheinlich hast du einfach nur etwas nicht richtig verstanden. Wünsche weiterhin angenehme Behandlungen und gute Gesundheit.

    Inhalt beanstanden
  • fdk
    2
    1
    ,
    1  

    Unterstellung

    Nach inzwischen 4 Praxisbesuchen erhielt ich eine schriftliche Zahlungsaufforderung mit stark drohendem Inhalt, die Praxisgebühr zu begleichen. Bei keinem meiner Praxisbesuche wurde ich um Begleichung gebeten. Die in dem Schreiben ausgeführte Unterstellung, einer Aufforderung nich nachgekommen zu sein, ist schlicht unverschämt.
    Aufgrund des Inkassogebaren dieses Arztes (auch bei der Rechnungsstellung durch eine Inkassoagentur) ist mein Vertrauen von vorneheriein nachhaltig gestört. Hinter diesem Verhalten tritt seine ärztliche Leistung leider zurück.
    Nicht zu empehlen!!!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Kommentar von J_Jensen, 29.02.2012

    Dann hattest Du Deine Praxisgebühr wohl aber real auch nach dem vierten Besuch noch immer nicht bezahlt?? Hm! Hab auch mal ein Erinnerungsschreiben für die Praxisgebühr erhalten, mit Rechtsbelehrung halt. Wenn man weiter nicht bezahlt kümmert sich später die Krankenkasse um den Einzug. So ist wohl das gesetzliche Verfahren. Das ist dann kein Inkasso, Du verwechselst das mit Deiner Krankenkasso. Nutz doch sonst die Ratenzahlungsmöglichkeit die Herr Pförtner anbietet, die ist sogar umsonst und ich fand das für meine Zahnkrone einfach genial. Das Ganze klingt für mich ein wenig hysterisch. Bei uns im kölschen Raum spricht man auch gern von der Rache der ungefi.... :-) Wer will denn bei einer Arztbewertung so etwas banales wirklich lesen und vor die ärztliche Leistung stellen? Ich nehm den Weg nach Wuppertal auf jeden Fall gern auch weiter in Kauf. LG JJ

    Inhalt beanstanden

Beitrag schreiben

  Bitte hier per Klick auf ein Sternchen Wertung abgeben
veröffentlichen