Naturkunde-Museum Ostbayern

Naturkunde-museum-ostbayern-in-regensbur
Fotos hochladen
Naturkunde-Museum Ostbayern
Am Prebrunntor 4
93047 Regensburg
Hierher mit Bus/Bahn

Telefon: (0941) 507-3443

Frage stellen zum POI
Ist das Ihr Unternehmen?

  Hast Du eine Frage zu Regensburg?

Beiträge zu »Naturkunde-Museum Ostbayern«

Eigenen Beitrag schreiben
  • Hechtii
    101
    72
    ,
    5  

    Ich ging hier mit meiner Schulklasse hin. Ich dachte es wird Langweilig doch da hatte ich mich getäuscht, es machte richtig Spaß, einfach eine kompetente, interessante und hilfreiche Führung. Ein weiterer guter Pluspunkt ist sicherlich, dass der Preis bei Klassen sehr gering ist, nur 1 Euro pro Person. Das Beste war ein Gehege mit ausgestopften Tieren in den man Knöpfe betätigen musse und dann leuchtete das jeweilige Tier auf.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • deepblue80
    45
    24
    ,
    4  

    Regionales Museum

    Das Museum legt viel Wert auf die Darstellung der regionalen Natur. Wer etwas darüber hinaus erwartet, wird wohl enttäuscht werden.
    Über drei Geschosse erstreckt sich eine kleine Sammlung verschiedener Objekte. Angefangen mit einer umfangreichen Ausstellung von Mineralien, geht es über Fossilien in eine Ausstellung über Wälder. Daran schließen sich abschließend noch verschiedene Tierarten an.
    Am beeindruckendsten wird die Ausstellung für Leute sein, die sich gerne mit Steinen beschäftigen. Hier wird wirklich einiges geboten.
    Insgesamt ist es interessant zu sehen, was hier aufgebaut wurde.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • ZooExperte
    9
    ,

    Das Naturkundemuseum beschäftigt sich thematisch mit dem Schwerpunkt Lebensraum Wasser. Die Ausstellung zeigt Auwald, Feuchtgebiete, Moore und Schilf. Die Ausstellungen werden durch Aquarien mit heimischen Fischen und Edelkrebsen ergänzt.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • webmuseen
    27
    ,

    Landschaften und Mineralien der Region, fossile Zeugen der Erdgeschichte, Anfänge des Menschen, heutige Lebensräume in Ostbayern: Wald, Fels, Feuchtgebiete, Wasser, Trockenrasen. Insekten, lebendes Bienen-Beobachtungsvolk, Imkerei. Historienraum: Regensburger Naturalienkabinette, Holzbibliothek von 1790. Sonderausstellungen, Konzerte im histor. Museumssaal des klassizistischen Herzogspalais.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden

Beitrag schreiben

  Bitte hier per Klick auf ein Sternchen Wertung abgeben
veröffentlichen