Wirtshaus am Sendlinger Tor

Kategorie: Wirtshaus, Restaurant

Frontansicht_wirtshaus_am_sendlinger_tor
Fotos hochladen
Wirtshaus am Sendlinger Tor
Sendlinger-Tor-Platz 10
80336 München (Isarvorstadt-Ludwigsvorstadt)
Hierher mit Bus/Bahn

Telefon: (089) 59946908
Frage stellen zum POI
Ist das Ihr Unternehmen?

Beschreibung

Wir sind bekannt für unsere ausgezeichneten bayerische Küche und die gemütliche Atmosphäre. Als einziges Wirtshaus in München bekommen Sie bei uns rund um die Uhr warmes Essen von 9 Uhr morgens bis zum nächsten Tag in der Früh. Lassen Sie sich verwöhnen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Entdeckt von WirtshausamSendlingerTor

  Hast Du eine Frage zu München?

Beiträge zu »Wirtshaus am Sendlinger Tor«

  • Kameramann
    97
    57
    ,
    1  

    Am Sonntag den 5.war ich im neuen Kennedys nebenan, und habe anschließend diese Wirtschaft entdeckt, die angeblich rund um die Uhr geöffnet haben soll. Also vorgestern gegen 23 Uhr schnell mal zum Essen hin, weil der Magen knurrte. Im Lokal waren ein paar Touristen und scheinbar auch einige einheimische Gäste von den Viktualienmarktständen. Hinter mir lief ein falsch eingestellter (nicht auf 16:9 eingestellt) Bildschirm, für den sich keiner interessierte. Aber die billigen Bildschirme sind bei einfachen Wirtschaften wohl zum Standard geworden und müssen offensichtlich auch immer laufen. Die weibliche Bedienung war nett und freundlich, und nahm zügig unsere Bestellung auf. Als die Pfifferlingsuppe (4,50) kam, habe ich wie immer meinen Fotoapparat gezückt, um die Suppe zu fotografieren. Aber diesmal lief es nicht gut: Der Keller (Österreicher) schnautzte mich sehr energisch an, und verbot mir das fotografieren im Lokal. Der Chef sei angeblich strikt dagegen. Derweil wollte ich ja nur die Suppe fotografieren, und nicht die teils recht herunter gekommenen Sitzgelegenheiten. Auch wollte ich nicht die innen nasse Speisenkarte und die mit Tesafilm verklebten Blätter fotografieren. Also dann nur ein Foto von Aussen.
    Der Tisch war an einigen Stellen klebrig, die Pfifferlingsuppe für meine Begleitung war mit wenig Geschmack. Die Fertig-Kartoffeltaschen (8,50) waren Durchschnitt, der Salat am Teller OK. Die Weinschorle für 5,50 überteuert, da sehr dünn. Da geh nur noch hin, wenn ich nach 1 Uhr früh am verhungern bin, und sonst nirgends etwas in München bekomme. Einen Hoffnungsschimmer zum Thema Personal gibt es: Am Fenster sind zwei Zettel, wo man "freundliches" Personal sucht. Schade, dass Touristen einen weniger guten Eindruck von München bekommmen, wenn Sie das Lokal besucht haben.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden

Beitrag schreiben

  Bitte hier per Klick auf ein Sternchen Wertung abgeben
veröffentlichen