Roemisch-germanisches-museum-in-koeln Fotos hochladen
Römisch-Germanisches-Musem
Roncalliplatz 4
50667 Köln
Hierher mit Bus/Bahn

Telefon: (0221) 22124438
Fax: (0221) 22124030
Frage stellen zum POI
Ist das Ihr Unternehmen?

Beschreibung

Urgeschichtliche Funde, römische Kunst- und Kulturgeschichte, Schmuck der Antike und Völkerwanderungszeit, fränkische Funde, mit Grabdenkmälern, Mosaiken, Glassammlung, geöffnet dienstags bis sonntags 10–17 Uhr

Entdeckt von Archaeologiefuehrer

  Hast Du eine Frage zu Köln?

Beiträge zu »Römisch-Germanisches-Musem«

Eigenen Beitrag schreiben
  • michael12345
    53
    43
    , 2
    5  

    Es befindet sich sehr zentral, in der nähe des Kölner Doms am Roncalliplatz..Das Themen Gebiet des Museums ist das archäologische Erbe der Stadt und ihres Umlands, und zwar von der Urgeschichte bis zum frühen Mittelalter. Weiterhin findet man im Museum, europäische und rheinische Ur Geschichte, römische Kunst und Kultur aus der Völkerwanderdungszeit sowie fränkische Funde aus Köln und dem Rheinland. Eines der schönsten Exponate der dauer Ausstellung sind das römische Mosaik mit Szenen aus der Welt des Dionysos. Und die weltweit größte Sammlung römischer Gläser und eine beeindruckende Kollektion römischer und früh mittelalterlicher Schmuckstücke.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro und fraubet123 finden das hilfreich
  • Kalli
    27
    3
    , 2

    Unbedingt sehenswert: das Dionysos-Mosaik.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro und fraubet123 finden das hilfreich
  • givemefive
    92
    60
    , 1
    5  

    Ich war mit meinen Kindern dort, also schon direkt für Kinder ist es dort ungeeignet, sie sind meist nicht daran interessiert, meistens.. also nach meiner Erfahrung. Es gibt viel Sehenswertes, richtig viel Schmuck sovie viele Büsten der Römischen Kaiser und auch vielen anderen Gemälden und Kunstwerken. Zudem bekommt man dort viele Informationen zu dem späten und auch frühem Mittelalter und kann die Pracht der erhaltenen Exemplare die uns viel über ihr Leben zeigen bewundern. Im Moment gibt es dort noch eine Sonderaustellung zu Ägypten die wir ebenfalls besucht haben. Auch hier erkennt man die Pracht der antike wieder. Für jeden zu empfehlen!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro findet das hilfreich
  • google87
    26
    10
    , 1
    4  

    Das Römisch-Germanisches Museum der Stadt Köln ist auf jedenfall sehenswert. Als Kind geht jeder mindestens einmal mit seiner Klasse dort hin. Die ganzen Fundsachen sind alle gut sichtbar und gut beleuchtet. Die alten Lampen, Gräber, Schuhe, und der Schmuck sind wirklich gut erhalten. Für Kinder würde ich mir allerdings etwas mehr "Pepp" wünschen. Vielleicht eine kleine Show mit darstellern. Damit auch für die Kleinen ein Museums besuch interessanter wird und sie mehr Lust haben diese zu Besuchen!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro findet das hilfreich
  • Blueeyedgirl
    15
    4
    , 1
    5  

    Das Römisch-Germanische Museum liegt schön zentral in Köln. Das Besondere an diesem Museum ist, dass es direkt über dem Fundort des Dionysos-Mosaik erbaut worden ist. Dadurch wird ein direkter Bezug zur Stadtgeschichte hergestellt. Schade ist nur, dass das 3D Modell vom römischen Köln nicht zur ständigen Austellung gehört und man im Normalfall nur eine Karte vom römischen Köln hat. Aber es gibt ja im Internet zum Glück noch ein kleines animiertes Modell.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro findet das hilfreich
  • Tekkai
    16
    9
    , 1
    5  

    Das Römisch-Germanische Museum der Stadt Köln hat sehr interessante Exponate, wie z.B. das Dionysos Mosaik und das Grabmal des römischen Soldaten. Das Museum ist sehr zentral am Domplatz. sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. was ich auch empfehlen würde, da die Parkmöglichkeiten in der Stadt begrenzt und teuer sind. Für Menschen die Geschichte mögen, aber auch einfach als einen kleinen Ausflug sehr zu empfehlen.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro findet das hilfreich
  • MellowYellow
    181
    37
    , 1
    5  

    Viva Colonia

    Hier wird Geschichte lebendig dargestellt und ich habe schon von vielen Besuchern gehört, die eigentlich nichts mit solchen Museen anfangen können, das hier sei wirklich interessant und lehrreich, hier ist auch ein Besuch mit Kindern und Jugendlichen sinnvoll, z.B. im Rahmen eines Schulausfluges.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro findet das hilfreich
  • Mona_S
    19
    1
    , 1
    4  

    Hoch interessant

    Das Römisch-Germanische Museum ist sehr interessant und man lernt dort viel über die Geschichte Kölns, der Römer und Germanen. Man lernt und sieht dort viel, von einem der bekanntesten Mosaike der Welt bis hin zu alten Töpfen, Waffen, Skulptueren und vielen anderen aufwendig hergestellten Utensilene von früher. Vor allem für Schulklassen aus der Nähe ist dies ein "Pflichtbesuch".

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro findet das hilfreich
  • ANNA_L3NA
    50
    31
    , 1
    4  

    Eines der meist besuchten Museen im Land. Es auch sehr gut zu erreichen, weil es direkt am Bahnhof und neben dem Kölner Dom liegt. Der Eintritt ist günstig und die Sammlung immens. Ein Großteil der Funde stammt tatsächlich aus der Umgebung von Köln.

    Leider sind die meisten der Fundstücke einfach auf Säulen und in Schaukästen, was ich persönlich auf die Dauer ein wenig öde fand, weil die Abwechslung fehlt.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro findet das hilfreich
  • robgordon
    89
    48
    , 1
    5  

    Gehört zur Geschichte von Köln

    Direkt am Dom und Hauptbahnhof liegt das Römisch-Germanische Museum auf dem Roncalliplatz. Es erzählt die Geschichte von Köln und seinem Umland von der Steinzeit bis zum Mittelalter. Jeden ersten Donnerstag im Monat erhalten Kölner freien Eintritt!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro findet das hilfreich
  • Susaa
    214
    114
    , 1
    4  

    Römisch Germanische Museum

    Das Römisch Germanische Museum ist vom Bahnhof aus gleich zu Fuß erreichbar und nicht nur für Schulklassen eines der interessantesten Museen in Köln. Archäologische Funde aus der römischen und fränkischen Zeit sowie das berühmte Dionysos-Mosaik; Schmuck,Keramik, und Skulpturen aus dem Mittelalter machen den Besuch für jeden zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro findet das hilfreich
  • webmuseen
    27
    , 1

    Archäologisches Erbe des römischen und fränkischen Köln sowie des Umlandes von der Urgeschichte bis zum frühen Mittelalter. Glas, Keramik, Mosaiken, Schmuck.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Shiroshiro findet das hilfreich
  • hirty
    ,
    4  

    Nicht schlecht, aber es gibt bessere Sehenswürdigkeiten

    Die Vorschreiber haben es bereits ausführlich beschrieben, wir haben dies an einem Regentag besucht, allerdings mit Kind. Hier könnte es noch anschaulicher gestaltet werden, denn nach 20 Minuten war es für eine 9-jährige eher langweilig.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • fcbleos
    38
    30
    ,
    5  

    Kultur satt

    Das wohl beste Museum im Kölner Raum, wenn es darum geht den Kindern Kultur zu vermitteln oder sich selber schlau zu machen.

    Die Ausstellungsinhalte sind stets interessant, das Gelände großzügig gehalten und das Personal ist super nett. Die Lage ist dazu perfekt, direkt neben dem Wahrzeichen der Stadt, welches man gleich mitbesuchen kann. Könnte kaum besser sein, zu meckern gibt es definitiv nichts :)

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Rasfatimbo
    19
    15
    ,
    4  

    Zeitreise...

    Das Römisch-Germanische Museum im Herzen von Köln lässt seine Besucher in der Zeit zurück reisen. Es ermöglicht durch tausende originale Relikte der damaligen Zeit einen tiefen Einblick in das alltägliche Leben und die Gewonheiten der alten Römer.
    Ein kompetenter Führer (Tour zusätlich buchbar) vermittelt interessante Informationen allerdings besser als der Audioguide.
    Auf jeden Fall einen Besuch wert!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • comqueen
    760
    302
    ,
    3  

    Sehr schönes, zentral gelegenes Museum zur Geschichte. Vom Hauptbahnhof aus zur Domplatte gehen und diesen soweit möglich umrunden, dann steht man direkt vorm Museum. Die Preise sind sehr günstig. Das Museum hat einen Aufzug, den Behinderte benützen können. Uns haben vor allem die vielen Säulen und Grabmale gefallen bzw. interessiert, die Inschriften sind gut entzifferbar und ins Deutsche übersetzte auf den Tafeln.
    Es ist erfreulich wenig Keramik, davon hatten wir in Nürnberg genug :D, vorhanden, dafür schöner Schmuck usw......

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • ufol0gix
    ,
    5  

    Das Römisch-Germanische Museum liegt direkt gegenüber vom Kölner Hauptbahnhof und ist sehr schnell zu erreichen. Das Museum bietet eine breite Darstellung des römischen Lebens an, ist ziemlich groß und sehr schön eingerichtet. Es gibt viele Artifarkte, Grabsteine, Schmuckstücke und einen riesen Mosaikfußboden aus der damaligen Zeit. Die Eintrittspreise für Kinder und Erwachsene sind vollkommen in Ordnung. Ein muss für jeden, der Köln besucht. Sehr empfehlenswert!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Chrizproxi
    744
    503
    ,
    4  

    Für Schulklassen empfehlenswert!

    Das Museum liegt in der nähe des Kölner Doms ziemlich zentral in Köln. Es befinden sich alte Fundstücke von der Antike bis ins Mittelalter im Museum, die ausgestellt werden. Ich selber bin in der 6. Klasse mit dem Gymnasium aus Baesweiler( nahe Aachen) extra bis nach Köln gefahren damit wir uns das ganze anschauen konnten. Es ist wirklcih beeindruckend was alles heir aus der Gegend ausgestellt wird, aber das versteht man wohl als 11-12 Jähriger noch nicht.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • LionelMessi94
    136
    82
    1
    ,
    4  

    Römisch-Germanisches Museum in Köln

    Das Römisch-Germanische Museum in Köln ist eine Attraktion für alle, die sich für die römische Geschichte interessieren. Meiner Meinung nach ist es etwas weniger, als man sich verspricht, aber es ist in jedem Fall beeindruckend, was ein paar Meter unter Köln entdeckt wurde. Daher ist ein Besuch des Museums auch bei schlechtem Wetter absolut zu empfehlen! Die Führung, die ich gemacht habe, war sehr gut und konnte auf alle Fragen antworten.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • SusannaGaletsas
    27
    14
    ,
    3  

    Etwas Geschichte die man sich gönnen sollte!

    Ich bin der absolute Geschichtsmuffel und eigentlich lösen bei mir Museen allergische Reaktionen aus. Aber im römisch-germanischen Museum sollte man schon einmal drin gewesen sein, vor allem als Kölner. Da kommt unerwartet doch Faszination auf!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Youkai
    619
    167
    ,
    4  

    für themeninteressierte absolut empfehlenswert

    vorweg: das römisch-germanische museum ist nicht für alle das richtige. familien mit kleineren kindern werden wohl hier nicht so glücklich werden, ebenso besucher, die auf spektakuläres hoffen. die themen sind vorgegeben: römisch-germanisch und diese erfüllt das museum sehr gut. wer an diesen themen interesse hat wird in diesem museum auf seine kosten kommen. es liegt zudem zentral nahe dem kölner dom, ist gut erreichbar und die eintrittspreise moderat.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Kuschelmaus73
    307
    185
    1
    ,
    5  

    Bei unserem Urlaub in Köln fehlte auch eine Museums-Tour nicht. Der Anfang machte das Römisch-Germanische-Museum. Zuerst mussten wir unsere Taschen gegen eine Gebühr abgeben, weil wir sie nicht mit rein nehmen durften.

    In den unteren Räumen bewunderte ich einen alten Mosaik-Fußboden, der genau an dieser Stelle ausgegraben wurde. Oben im Stockwerk faszinierte mich besonders ein Stück Boden, wo alle möglichen Spuren (Tiere, Karren usw.) zu erkennen waren. Ansonsten ist dort viel Schmuck zu sehen. Außerdem Büsten, die ich aber nicht so toll fand, weil sie nicht lebensecht aussehen. Das liegt wohl an der damaligen Zeit, da sie extrem harte Gesichtszüge aufwiesen.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • djkuechenmasta
    202
    122
    1
    ,
    3  

    Das sich am Dom befindete Museum bietet für den Besucher interessante Dinge wie alte archäologische Pfunde und Erklärungen zum Zeitalter an. Als ich hier war war gerade eine Sonderausstellung über die Maschinen, was sehr interessant und gut recherchiert erschien. Das Gebäude an sich wirkt leider etwas alt und verstaubt, ferner auch teils unübersichtlich. Eintritt kostenlos.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Shiroshiro
    244
    159
    ,
    4  

    Sehr schön ... könnte aber noch mehr daraus machen

    Eines der wohl meist besuchten Museen Deutschlands. Das liegt vor allem an seiner sehr exklusiven Lage direkt neben dem Dom. Man kann es also nicht verfehlen. Besonders an Regentagen bietet es sich dann quasi an ...

    Den obigen Beiträgen kann man nur zustimmen. Das Gesehene ist wirklich sehr interessant allerdings könnte dem Museum ein wenig mehr Innovation guttun. Will heißen ich würde mir gerne etwas mehr Interaktion mit den Besuchern wünschen. Dann wäre es wohl auch für kleinere Kinder und Jugendliche etwas mehr interessanter.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • fraubet123
    15
    3
    ,
    1  

    Unsere Vorfahren

    Rom liegt näher als man denkt, dies kann man schon in der Garage unter dem Kölner Dom sehen. Ehrfürchtig schaut man im Museum auf die Mosaike die so lange schon an diesem Ort liegen. Wieviel Arbeit steckt in diesen Arbeiten. Auch bei schlechtem Wetter einen Besuch wert

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden

Beitrag schreiben

  Bitte hier per Klick auf ein Sternchen Wertung abgeben
veröffentlichen

Weitere Listen mit »Römisch-Germanisches-Musem«

phanthom | OnkelH | Carlos | haberschlaechter | Holla | Modify | naviwild | kasi230278 | ellecom | Andreas1976