Rock'n'Rösti

Kategorie: Restaurant, Imbiss

Kein Foto verfügbar Fotos hochladen
Rock'n'Rösti
Brüderstraße 14
44787 Bochum (Innenstadt)
Hierher mit Bus/Bahn

Telefon: (0234) 459 48 62
Frage stellen zum POI
Ist das Ihr Unternehmen?

Bewertungen

Rock'n'Rösti
Passend zum neuen Namen "Rock'n'Rösti" schallt aus den Lautsprechern Nirvana bis Kiss.
  Hast Du eine Frage zu Bochum?

Beiträge zu »Rock'n'Rösti«

Eigenen Beitrag schreiben
  • Lobar
    1
    ,
    1  

    Mein letzter Besuch nach weit über 20 Jahren

    Jetzt reicht es auch mir!

    Ich habe heute wohl, als erster Kunde des Tages, Pommes in lauwarmem Fett "fritiert" bekommen. Eigentlich kein Anlass sich darüber aufzuregen. Man sagt Bescheid, bekommt eine neue Portion und gut ist es. So etwas kann ja einfach mal passieren.

    Hier weit gefehlt!

    Als ich dieses Essen reklamierte (und es war nach 20 Jahren das erste Mal) fragte bzw. belästigte die angeblich dort bereits seit über 30 Jahre beschäftigte ältere Frau (sie betont das immer wieder gerne gegenüber Kunden, die etwas kritisierten) erst 2 andere-, später hinzugekommene Gäste (da war das Fett bereits heiß) ob diese ihre Pommes ebenfalls zu beanstanden hätten (so ein Unsinn!). Mit mir redete sie kein Wort mehr, verschwand für über 20 Minuten in der hinteren Küche und ließ 6 weitere Kunden, die vergeblich mehrere Minuten auf eine Bedienung warteten, einfach wieder gehen.
    Das Phänomen ist hier aber schon länger bekannt und es ist ein Wunder, dass sich die Kunden in dem oft völlig leeren Verkaufsraum noch nicht selbst bedienen.

    Als wenig später ein Kollege von mir dort eintraf, zeigte ich ihm und der zwischenzeitlich wieder aufgetauchten Dame, dass die Pommes sichtbar vor Öl trieften und man in die meisten richtige Knoten machen konnte. Jeder konnte sehen, das die Dinger so nicht zu essen waren. Ihr war das jedoch völlig egal. Schließlich sei sie ja schon über 30 Jahre hier und es hätte sich noch nie jemand über ihre Pommes beschwert. Na das hätte dann ja auch, wie bei mir, wenig bis gar keinen Sinn gehabt...

    Soviel dumme Arroganz zeigt nicht nur, dass diese Dame wohl viel zu lange in diesem Job und an diesem Ort tätig ist und offensichtlich Narrenfreiheit genießt. Ihre Haltung gegenüber einem berechtigt reklamierenden Kunden ist auch äußerst geschäftsschädigend. Vielleicht merkt der Inhaber ja, das etwas faul ist, wenn ihm, wie jetzt, mehrere Stammkunden weg bleiben. Der beste Beweis für die Geschäftsschädigung ist ja allein schon die Tatsache, dass weder ich, noch irgendeiner meiner Bekannten, mit denen ich früher recht regelmäßig dort einkehrte, je wieder einen Fuß in dieses Geschäft setzen werden. Ein weiterer Beleg für den Abstieg des Ladens ist die Tatsache, dass selbst zu großen Sportereignissen, wenn alle Kneipen, Restaurant und Cafes rundherum brechend voll sind, hier gähnende Leere herrscht. Dafür werden die Kunden außerhalb von Sportereignissen mit unangenehmer und teilweise ziemlich schräger Musik beschallt, die wohl eher wahllos aus dem Fernseher quäkt.
    Von wegen "Rock" n Rösti.
    Da stimmt nicht mal mehr die Musik.

    Es war früher mal ein empfehlenswerter Imbiss, keine Frage.
    Aber das ist lange her.
    Nach dem letzten Besitzerwechsel, offenbar nicht zuletzt dann auch wegen der Übernahme einer solchen indiskutablen Mitarbeiterin, hat der Laden immer mehr abgebaut. Das zeigt sich u.a. durch den bestialischen Geruch, der einem bei jedem Öffnen der Toilettentüren bis zu den Tischen entgegen schlägt, den immer schmutzigen Weizenbier-Gläsern (da kommt kein Tropfen Wasser mehr dran, wenn es einem in die Hand gedrückt wird, egal, wie lange es gestanden hat oder was noch an undefinierbaren Resten in ihnen klebt) und den aus diversen Entrümpelungen zusammen gewürfelten Uralt-Bestecken (wobei gerade die Messersammlung so manche Antiquität enthält...)..

    Warum der Inhaber davon nichts mitbekommt?

    Entweder ist er genauso ignorant und unfähig wie diese Angestellte oder er bekommt das Ganze garnicht mit! Unzufriedene und vergraulte Kunden bleiben schließlich einfach weg anstatt sich an einen Inhaber zu wenden, der auch durch das Fehlen eines Inhaberschildes keine Kontaktdaten preis gibt. Heute suchten wir jedenfalls ein solches Schild vergeblich (dabei es ist Pflicht!).

    Vielleicht liest der Inhaber ja irgendwann einmal seine Online-Kritiken, zählt dann 1+1 zusammen und begreift, was da Seltsames und letztendlich seine Existenz Bedrohendes hinter seinem Rücken abgeht.
    Für Abhilfe kann er sehr einfach sorgen und der Aufwand dafür ist gar nicht groß.
    Einheitliches und noch nicht verrottetes Besteck ist nun wirklich überall günstig zu bekommen.
    Kundenfreundliche, kritikfähige und engagierte Fachkräfte ebenso. Diese stehen in Schlangen vor seiner Tür und warten nur darauf, sich bei aktiver Arbeit mit dem Kunden beweisen zu dürfen. Damit meine ich solche Fachkräfte, die noch nicht einen als Inventar erworbenen Tunnelblick und vermeintliche Unantastbarkeit ausleben und damit dem Geschäft mehr schaden als nutzen.

    Es gibt in unmittelbarer Umgebung dieses Imbisses zu viele hervorragende Geschäfte, die in Qualität der Waren wie im Kundenumgang die Nase weit vorne haben. Da fällt es mir und meinen Freunden eher leicht, auf weitere Besuche dieser Lokalität zu verzichten.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • kimifan
    1
    ,
    1  

    gelogen

    nichts davon stimmt außer dsa es den laden vorher schongab das ding ist fast immer leer es stinktu nd am besten mal in die küche schauen dreckig ist noch nett gesagt ich habe es selber gesehen obwohl ich dirt nicht arbeite!!! vorher war es tausendmal besser sond höätte es den laden aj wohl nicht fast 32 jahre gegebn udn es würde ihn immer noch geben wenn der inhaber nciht verstorben wäre

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Italia
    3307
    3227
    16
    ,
    5  

    Das Rock & Rösti in der Bochumer Innenstadt ist ein allgemeiner Imbiss.
    Das Ladenlokal gab es voher schon.
    Da lief es aber nicht so wirklich gut.
    Dann wurde es ganz toll renoviert , so das man nun hier rein kommt , alles hell und frisch erscheint , und auch fast immer Leute hier sind.
    Ich gehöre nicht so sehr zu den Fritten Fans , sondern stehe mehr auf Dönerfleisch und asiatisch.
    Aber die Currywurst mit Pommes sind hier der absolute Knaller... total lecker und gut gewürzt.
    Wir sind im Sommer viel auf großen Festen , so auch Bochum total.
    Dann werden wir wieder kommen.
    Das Personal ist freundlich , das Preis/Leistungsverhältnis ist gut.
    Da steht einem erneuten Besuch nichts im Wege.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Kommentar von kimifan, 6.06.2012

    das it gelogen der laden lief vorher super und jetzt ist er total leer und schlecht das einzigste was jetzt besser ist ist die renovierung aberdas ander gehörte umal zum rösti und es war super da jetzzt kann man den laden total vergessen nicht umsonsst gab es den laden vorher fast 32 jahre und ihn würde es immer noch geben wenn der inhaber nciht gestorben wäre

    Inhalt beanstanden

Beitrag schreiben

  Bitte hier per Klick auf ein Sternchen Wertung abgeben
veröffentlichen