MeridianSpa Spandau Arcaden
2.-4. OG

S_therme_17 Fotos hochladen
MeridianSpa Spandau Arcaden
2.-4. OG

Klosterstraße 3
13581 Berlin (Spandau)
Hierher mit Bus/Bahn

Telefon: (030) 33 89 06-0

Frage stellen zum POI

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag: 09:00-23:00 Uhr, Dienstag, Donnerstag: 07:00-23:00 Uhr, Samstag - Sonntag: 09:00-22:00 Uhr

Beschreibung

Mit dem MeridianSpa Spandau Arcaden hat MeridianSpa im Jahr 2002 seine erste Wellness- und Fitness Oase in Berlin eröffnet. Auf rund 9.000 qm und drei Ebenen finden Sie hier bei gesundem Training und erholsamem Wellness-Besuch über den Dächern der Millionen-Metropole Ruhe und Entspannung.

  Hast Du eine Frage zu Berlin?

Beiträge zu »MeridianSpa Spandau Arcaden«

Eigenen Beitrag schreiben
  • veitjessika
    8
    1
    , 1
    5  

    Ich bin Mutter von zwei Jungs, aber trotzdem denke ich, dass es so einen Wellness Bereich geben soll, wo man sich total entspannen kann. Ich liebe es immer wieder, wenn ich einige Stunden nur für mich haben kann und die Ruhe geniessen kann. Das Meridian ist so ein Platz. Und wenn ich mit den Kindern was unternehme, da gibt' schon genug Angebote.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    IreneBerlin findet das hilfreich
  • Reni13
    1
    , 1
    5  

    ????????????

    ich bin in Begriff beizutreten und schaue mir hier die Bewertungen an und was lese ich??????????? Kinder, Kinder, Kinder. Ich verstehe beide Seiten aber das kann doch nicht das einzige Thema sein? Es wird hier viel mehr geboten als in Schwimmbädern oder Fitness-Studios, so viel mehr als in Kosmetik Studios und dass zu einem traumhaften
    Preis-Leistungs-Verhältnis. Schon am Telefon wurden mir ausgesprochen freundlich alle Fragen beantwortet. Die Diskussion über die Kinder tut mir Leid, sie kann und darf aber nicht das einzige Kriterium für die Beurteilung sein wenn alles andere stimmt

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    IreneBerlin findet das hilfreich
  • arniston
    2
    , 1
    1  

    der preis ist sche.. ss

    der laden ist eh zu teuer, und eigentlich nur für CDU kinder !!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Kommentar von IreneBerlin, 19.07.2012

    wirklich nicht, es ist teuer wenn man sich eine Tageskarte holt, das wünscht man sich aber eher mal zum Geburtstag und macht das nicht ständig. Die Alternative ist eine Mitgliedschaft, das ist wesentlich günstiger bei einem breiteren Angebot.
    CDU Kinder????? Komisch, da hab ich wohl mein Kreuz an die falsche Stelle gemacht. Es ist toll da. Ich bin alleinerziehend und bekomme keinen Unterhalt aber von meinem Einkommen (ich bin berufstätig) leiste ich mir absolut keinen Luxus, keine Reisen, Handtaschen,Schuhe, kein Auto, ich habe dieses eine auch ohne schlechtes Gewissen, es ist aber für mich das Paradies auf erden und dafür trete ich an sonsten kürzer und leiste mir eben den monatlichen Beitrag von 85 Euro und ohne Wochenende und nur zu bestimmten Tageszeiten bezahlt man noch weniger.

    Inhalt beanstanden
  • DaenerysTargaryen
    ,
    4  

    Ich war bis jetzt dreimal dort und es hat mir gefallen. Nettes Personal und die Anbindung an den Nah- und Fernverkehr ist einfach spitze!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • bernd-training
    1
    ,
    1  

    ACHTUNG KOMMENTARE VON RENI13

    HIER EIN KURZER HINWEIS:
    reni13 IST MITARBEITERIN IM MERIDIAN SPA SPANDAU ARCADEN, OBWOHL SIE DAS SICHERLICH BESTREITEN WIRD! ICH HABE SIE DES ÖFTEREN AM EMPFANGSTRESEN ARBEITEN GESEHEN!

    INSOFERN SIND IHRE KOMMENTARE UND MEINUNGEN NATÜRLICH GESCHÖNT UND ENTSPRECHEN NICHT DER REALITÄT!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Wahrheitsgemaess
    1
    ,
    3  

    Kurz und knapp

    Kein langer Bericht, hier die entscheidenden Infos eines langjährigen Mitglieds:

    POSITIV:
    - Schöner Pool-/ Saunabereich
    - sehr sauber
    - Parken 3 Std. gratis
    - Gute Küche im Restaurant
    - Trainingsverhältnisse optimal für alte Menschen

    NEGATIV:
    - Umkleideschränke werden immer wieder aufgebrochen, unsichere Schlösser!
    - Zunehmend immer mehr Mitglieder mit Migrantenhintergrund
    - Geräte eher semiprofessionell, nichts für ernsthaft Trainierende
    - Es werden keine neuen Geräte angeschafft, lieber baut man eine zweite Toilette
    - Weichgespülte Trainer, keine Muskeln, keine Ahnung, sind eher so etwas wie Altenpfleger
    - Extrem viele alte Menschen
    - keinerlei Musik (oder extrem leise) im Trainingsbereich, also eine regelrechte Totenstimmung

    Fazit: Für einen Wellnessbesuch zu empfehlen, nichts für etwas ernsthafter trainierende oder jüngere Menschen! Im Grunde ein modernes, gesundheitsorientiertes Seniorenheim.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • wellness-berlin
    12
    9
    ,
    5  

    Gutes ayurvedisches Angebot und große Saunavielfalt!

    Bei dem folgenden Text handelt es sich um einen Post unseres Blogs [URL entfernt].

    Vergangenen Sommer, nur kurze Zeit nach unserem Bloglaunch, hatten wir ja unsere “2,5 minutes of fame” im Radio.

    Wir haben euch damals unter anderem Meridian Spa empfohlen. Heute werden wir uns auf den Weg nach Spandau machen, um euch im Anschluss ein bisschen ausführlicher über Meridian Spa informieren zu können.

    Als wir uns um 9Uhr am Gesundbrunnen treffen, wissen wir noch nicht, dass wir heute länger auf Bahnsteigen sitzen werden als in der Sauna. Aber das ist vielleicht auch besser so.

    Es beginnt bereits problematisch: die S-Bahn, in die wir eingestiegen sind, fährt nicht los. Wir warten also eine Weile mit sehr vielen anderen Menschen zusammen in einer immer voller werdenden Bahn. Bis die Durchsage ertönt, dass die Ringbahn wegen eines Feuerwehreinsatzes nun nicht mehr länger im Kreis fährt. Wenn man in Berlin lebt, ist man an sowas gewöhnt. Wir steigen also (zusammen mit all den anderen Menschen) wieder aus und beschliessen, einen Umweg über Friedrichstraße zu fahren und dort in eine andere S-Bahn zu steigen, die uns nach Spandau bringt. Diese Bahn bleibt dann in Charlottenburg einfach stehen und fährt nicht weiter. Signalstörung. Wieder wundert sich niemand. Unsere Treatments beginnen um 10.30Uhr. Nach einer knappen Viertelstunde steigen wir aus und beschliessen, auf die U7 auszuweichen. Nach nur 70 Minuten sind wir am Ziel angekommen: Yeay!

    Meridian Spa liegt in den Spandau Arcaden, also gleich am U- bzw. S-Bahnhof “Rathaus Spandau” und breitet sich aus auf einer Fläche von 9000m² (in Worten: neuntausend).

    Ein kleines bisschen unentspannt (die 70 Minuten) kommen wir also an, checken ein, ziehen uns um, wickeln uns in unsere Handtücher und begeben uns nach oben. Der “Bodycare Bereich”, also der Bereich, in dem die Treatments stattfinden, heisst AMAYÃNA.

    Auf jeden Fall hervorzuheben ist hier das umfangreiche Angebot an ayurvedischen Treatments: Abhyanga, ayurvedische Rückenmassage, Garshan, Mukabhyanga, Padabhyanga, Shirodhara und Shirodhara und Abhyanga im Paket. Für alle, die schon immer mal einen Shirodhara ausprobieren wollten, ist die Kombination mit Abhyanga hier optimal!

    Wir freuen uns darüber, dass unsere Treatments parallel stattfinden.

    An dieser Stelle gleich vorweg ein Tipp für euch: Bringt euch Handtücher und Bademantel mit! Beides ist nicht wie zum Beispiel in Hotel Spas inkludiert. Wer sein eigenes Zeug nicht mitbringen will, kann sich gegen Gebühr aber auch beides am Check In ausleihen.

    Falgi bekommt heute eine AMAYÃNA Massage und hat für mich schon wieder ein Anti Aging-Facial mit Lifting-Effekt ausgewählt. Ich denke erneut “Wir müssen reden, Falgi.” Aber erstmal dürfen wir uns entspannen. Die Treatments sind toll. Nach einer Stunde treffen wir uns wieder vor den Treatmenträumen.

    Als nächstes wollen wir in die Sauna. Die Auswahl, die sich uns hier bietet überwältigt uns ein bisschen: Evento-Sauna, Heu-Kräuter-Sauna, Aromasauna, Eukalyptus-Warmluftbad, Steinsauna, Sanarium, eine Aufguss-Sauna innen, eine Aufguss-Sauna außen…und überall Whirlpools.

    Wir schwitzen zuerst ein bisschen in der Evento-Sauna und entdecken beim Umherirren im Anschluss die “Plaudersauna”, was uns zugegebenermaßen ziemlich anmacht. Wir kuscheln uns zum Nachruhen auf zwei Liegen ein. Großes Plus hier: mehr Liegen als Liegende, gedämpftes Licht und sehr wohlfühlige Atmosphäre. Nachdem wir die Sache mit den Anti Aging-Facials ausdiskutiert haben, zieht es uns in die Plaudersauna. Schwitzen und Plaudern, ohne dass wer meckert. Voll super!

    Im Anschluss probieren wir das Kneipp-Becken aus und kuscheln uns danach wieder in unsere Decken auf den Liegen.

    Man hat hier echt viele Möglichkeiten. Sauna-technisch hat Meridian Spa definitiv das umfangreichste Angebot am Start von allem, was wir bisher in Berlin gesehen bzw. ausprobiert haben. Aber auch der Pool ist ziemlich riesig. Man kann sogar nach draußen schwimmen.

    Zwei wichtige Dinge gilt es aber noch loszuwerden:

    Es gibt hier viele nackte Menschen. Nicht nur in der Sauna, sondern auch im Pool. Es ist hier nicht untersagt, nackt zu schwimmen. Wen sowas stört, der sollte sich unter Umständen lieber ein anderes Plätzchen zum Entspannen suchen.

    Und der Altersdurchschnitt liegt hier (ähnlich wie im centrovital SPA) ein klitzekleines bisschen über dem von Spas in Mitte. Das ist hier kein Hipster-Laufsteg. Aber gerade das spricht vermutlich sehr viele Menschen an.

    Unser Fazit:
    Vor allem aufgrund der Saunavielfalt, aber auch wegen des umfangreichen Ayurveda-Angebots ist Meridian Spa auf jeden Fall die Reise nach Spandau wert. Nehmt euch nur ein dickes Buch mit für die Zeit in der Bahn. Auf dem Rückweg saßen wir eine kleine Ewigkeit am Bahnhof Jungfernheide fest. “Notarzteinsatz im Zug”…

    Anu&Falgi

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • larissabln
    1
    ,
    5  

    Wellness pur in Berlin

    Ich habe mir mal wieder einen Besuch im MeridianSpa Spandau in Berlin gegönnt und bin immer wieder begeistert. Nirgends wird Wellness in Berlin so groß geschrieben wie hier.
    Der Luxus beginnt schon bei den Empfangsmitarbeiterinnen. Man wird freundlich begrüßt und es wird einem alles in Ruhe und mit einem Lächeln erklärt. Weiter geht es im Spa Bereich. Die Räumlichkeiten sind großzügig, sehr sauber und man kann sich jederzeit bei Fragen an das freundliche Personal wenden. Diese freundliche Atmosphäre ließ mich schon von Anfang an entspannen.
    Insgesamt gibt es 10 Saunen, davon eine große Außensauna mit wechselnden, wohltuenden Aufgüssen. Mein absoluter Favorit ist die Kräutersauna, in der man neben sanfter Geräuschakustik vollends entspannen kann. Für mich mit die beste Sauna in Berlin. Toll ist auch das Dampfbad mit seinem sanften Sternenhimmel. Wann immer ich da bin, es ist nie überfüllt, was das Ambiente für mich umso attraktiver macht und man sich die Ruhe holen kann, die man benötigt.
    Wer sich verwöhnen lassen will, sollte unbedingt eine der Kosmetikbehandlungen und Massagen probieren. Diese können vorher oder vor Ort in der oberen Ebene gebucht und wahrgenommen werden. Dort steht den Gästen auch kostenloser und frischer Tee bereit, was das wohlige Ambiente noch komplettiert. Ich hab mich für ein wohltuendes Peeling entschieden, das meine Erwartungen sogar noch übertroffen hat. Der Mitarbeiter war sehr freundlich und ging bei der Behandlung auf spezielle Wünsche ein. Ich wurde auch während der Behandlung gefragt ob die Massagestärke angenehm ist. Bei sanfter Musik und Kerzenschein konnte ich es mir vollends gutgehen lassen. Sowohl das Peeling als auch die Creme hatten einen wunderbaren Duft, sodass ich am liebsten anschließend gar nicht mehr geduscht hätte.
    Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut angemessen, wenn man mal bedenkt, dass sich diese Therme von vielen anderen überfüllten Thermen deutlich abhebt. Auch die Behandlungen werden zu einem fairen Preis angeboten. 10 Saunen, 3 Jacuzzis, großzügiger Ruhebereich in der oberen Ebene, sehr bequeme Liegen, riesiges Schwimmbecken mit Außenbecken, Dachterrasse mit einem traumhaften Ausblick, Restaurant mit sehr leckeren Speisen, großzügige Umkleiden, einfach alles super.
    Der ganze Aufenthalt im MeridianSpa in Spandau war sehr angenehm und ich war, wie immer, rundum zufrieden. Ich kann das Spa nur weiterempfehlen und werde es wieder besuchen.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • PBodenschatz
    1
    ,
    3  

    komfortabler und angenehmer Aufenthalt als Gast am 05.01.2013
    Leider gab dann am Ende doch noch ein Problem und das war ich als Kunde.
    Ich wollte die Rechnung für mich und meinen Sohn über 112,00 € mit meiner
    VISA Karte, wie es bei weniger renommierten Häusern gang und gäbe ist, bezahlen,
    doch zu meiner Verwunderung herrschte mich die Dame am Check in mit den Worten an

    “ICH nehme nur EC oder bar!“

    Nun hatte ich extra keine anderen Karten und Ausweise mitgenommen, da das ja nie
    angeraten wird, wenn keine Sicherheitsgarantien gegeben werden.
    Es standen inzwischen etwa 10 Personen hinter mir, was die Situation nicht gerade
    erleichterte.
    Ich fragte nach Lösungsmöglichkeiten, die der Dame aber nicht einfielen.
    Ich fühlte mich nicht mehr erholt sondern extrem schlecht, nicht wie der gute Kunde,
    sondern eher wie der Zechpreller.
    Nach meiner Frage ob es einen Vorgesetzten gäbe der vielleicht helfen könnte, bekam
    ich die Auskunft ICH bin die SPA Managerin, mir wurde klar ICH wird hier groß geschrieben Kunde eher klein.
    Inzwischen stand mir der Schweiß der Sauna wieder auf der Stirn, die Leute guckten, es
    hatte was von Loriot, doch keine Hilfe nahte, nur die Mitteilung steht doch am Eingang.
    Nun kam mir, dem klein gemachten Kunden ein Gedanke, Sie haben seit Jahren meine
    Adresse, können Sie mir vielleicht eine Rechnung senden?
    Nach einem kurzem stummen nachsinnen und bösen Blicken aus dem Publikum, lies sich die SPA Managerin dazu herab und entließ mich aus der Peinlichkeit.
    Wäre es nicht möglich gewesen kundenorientiert etwa wie folgt zu reagieren.

    Es tut mir wirklich leid, dass wir Ihre Kreditkarte nicht akzeptieren können, aber dürfen wir
    Ihnen eine Rechnung nach Hause senden, da wir Sie als Kunde sehr geschätzt haben?

    Nun beim rausgehen fand ich dann einen vergilbten 5mal 5 cm großen Aufkleber mit dem
    durchgestrichenen Wort Kreditkarte. Muss man das wirklich beim reingehen gesehen haben?

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • joathi
    1
    ,
    5  

    A. u. J. Thies, Dezember 2012

    Das Meridian Spa. in Berlin-Spandau ist eine Oase der Entspannung, aber auch der körperlichen Fitness, wie man es sich besser nicht vorstellen kann.
    Wir haben das Glück, dies seit fast 9,5 Jahren als Mitglieder regelmäßig genießen zu können und wollen es nicht missen.
    Es ist nicht nur das stilvolle, gepflegte Ambiente, sondern auch die Professionalität und Freundlichkeit aller Mitarbeiter.
    Wir wünschen für 2013 weitere Erfolge.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • IreneBerlin
    1
    ,
    5  

    Urlaub ohne Streß und so oft ich möchte

    achtung: als Mitglied habe ich Fitness, Kurse, Untersuchungen mit dabei neben Wellnes und Schwimmbad und es ist auch erheblich preiswerter als Tageskarten. Ich kann für 85,- Euro mtl. jeden Tag und zu jeder Urzeit kommen und alles nutzen. Wer nur an Wochentagen zu bestimmten Urzeiten kommen will zahlt weniger., unbedingt Preise vergleichen. Im Wellnes-Bereich stimmt alles, die Farben, Beleuchtung, die verschiedenen Saunen, die beheizten Bänke, das Schwimmbecken, die gepolsterten Liegen und die sonstigen Angebote. Man kann übrigens direkt von drinnen nach draußen schwimmen und eine Aussensauna gibt es auch. Besonders schön ist auch daß man immer eine Liege findet da die Beschäftigten dazu angehalten sind immer so viele Liegen frei zu räumen daß immer noch 4 frei bleiben, ist also nichts mit morgens Handtuch drauf und abens nutzen, Niemand mußte je auf eine Liege warten. Die Liegen sind gut gepolstert und bequem.
    In dem Wellnes Bereich gibt es auch einen Ruheraum in dem sogar Klangschalenmeditation angeboten wird. Zu den angebotenen Kursen gehören fightclas (also etwas zwischen Boxen, treten, Selbstverteidigung und Aerobic, nur eben doppelt so schnell. Dazu gehört Theichi und Chigong, Joga und Bauchtraining, Zumba, Step, Aerobic, Rückengymnastik und noch viele Kurse mehr, hab nicht alle im Kopf. Natürlich gibt es auch Wassergymnastik, jeder kann mitmachen und für jeden ist auch genug Platz im Becken. Im Gerätebereich sind immer Trainer ansprechbar die einem weiterhelfen und sich auch noch Zeit nehmen. Am Anfang wird ein Plan ausgearbeitet dem eine Untersuchung und ein intensieves Gespräch vorausgeht und dann folgt die Einweisung. Es gibt 3 Rüme mit Ansprechpartnern für geschäftliche und Verträge und sämtlichen Fragen. Es gibt im Geräteraum 2 Räume in denen die Untersuchungen und erstgespräche stattfinden. Es gibt einen Trainerpult wo dann ein Trainer sehen kann wer was zu besprechen hat, Fragen hat und auch der Schalter ist immer besetzt. Ich wurde immer nett und verbindlich behandelt. Im Kursraum kommen die Trainer auch mal auf einen zu und geben Tips, zeigen Übungen, korrigieren und haben auch oft noch Zeit für ein nettes persönliches Gespräch, habe ich bis dato noch in keinem Studio erlebt, ich bin begeistert.
    Es gibt 3 Kurs Räume, einen großen, einen etwas kleineren der auch für Spinning benuzt wird und einen für die ruhigeren Kurse.
    Ein Spezial das regelmäßig wird ist streatdance, was für eine tolle Stimmung.
    Fazit: es lohnt sich unbedingt und es lohnt sich noch mehr Mitglied zu werden, da hat man mehr Möglichkeiten und das Preis-Leistungsverhältnis ist nicht zu übertreffen wen man nicht nur 1-2x im Monat kommt.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • ElsaKolaski
    1
    ,
    2  

    Abfertigung und unfreundlicher Rauswurf

    Ich war mit meinem Freund und einen Gutschein das erste mal im Meridian Spa und wohl auch das letzte mal. Wir wollten uns einen schönen Samstag machen und schön entspannen, auch mit einer Massage.
    Anfangs war alles gut, sehr netter Empfang, tolles Ambiente. Doch als ich dann im Spa auf meine Massage wartete wurde ich nach und nach mehr enttäuscht. Die Dame im Spa kam zu spät, hat sich nicht mit dem Namen vorgestellt und roch etwas unangenehm. Sie ging mit mir in ein Behandlungszimmer und sagte gleich mal: Na dann legen sie sich mal auf den Bauch...ohne zu wissen oder zu fragen welche Massage ich denn gebucht hätte und was mir vielleicht besonders weh tut oder Beschwerden abchecken. Dann entschied sie frei nach ihrer Laune welches Öl sie verwenden wird...obwohl mir als Gast mind. 4 versch. nach freier Wahl zur Verfügung stehen. Ich hatte das Gefühl, dass sie schnell fertig werden wollte. Abfertigung. Bei der Massage, die ganz ok war, streifte sie mit ihrem Bäuchlein jedoch ständig meinen Körper sodass ich nicht wirklich abschalten konnte. Von der halben Stunde gebuchte Massage, hat sie max. 20 minuten massiert und mich zur "entspannung" dann einfach liegen gelassen.

    Die größte Enttäuschung und der Grund warum ich bestimmt nicht mehr dort hingehen werde, sind die übertriebenen Preise und der unfreundliche Rauswurf Punkt 22 Uhr. Zuerst wurden wir noch freundlich aus dem Pool gebeten, doch dann ging plötzlich beim duschen einfach das Licht aus. Umziehen durfte ich mich dann noch schnell, aber die nassen Haare föhnen - keine Chance. Auch im Umkleidebereich stand ich dann schnell im dunkeln. Die Dame vom Empfang kam reingeplatzt und forderte mich auf jetzt endlich zu gehen, da es schon 22:10 Uhr ist. "Ich sehe ja selbst, dass schon das Licht nicht ohne Grund aus ist." Ich: "Und ich darf mir noch nicht mal die Haare föhnen? Draussen ist es windig und es regnet." Sie: "Nein, bitte gehen sie jetzt." Das war für mich der radikalste Rauswurf den ich je in einem Spa erleben durfte. Und das an einem Samstag Abend und meinem einzigen freien Tag der Woche!!

    Viel zu teuer der Laden, für diesen Umgang mit den Gästen sollte man sich schämen. So gewinnen die dort garantiert keine neue Mitglieder. Ich jedenfalls fand ich schon die Suppe für 5€ und das angenervte Gesicht des Küchenchefs nach 21 Uhr zu viel. Die Mitarbeiter im Meridian Spa scheinen dort nicht sehr gerne zu arbeiten, sonst würden sie alle nicht so schnell nach Hause wollen, wie sie es von allen verbalen und nonverbalen Seiten ausstrahlen. 2 Sterne fürs Ambiente...

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Kommentar von Inhaber MeridianSpa, 19.07.2012

    Vielen Dank für Ihr Feedback. Damit wir Ihre Kritik nachvollziehen können, benötigen wir noch mehr Informationen. Daher wäre es toll, wenn Sie uns kontaktieren könnten, um alles persönlich zu besprechen. Dazu werden wir Ihnen gleich eine Nachricht mit den Kontaktdaten senden.

    Inhalt beanstanden
  • comqueen
    760
    302
    ,
    3  

    Ein wirklich großer und schöner Wellnessbereich, der neben Wasser und künstlicher Sonne, Saunen und vieles mehr zu bieten hat. Gerne schließe ich mich meinen vorhergegangenen Schreiberkollegen an und betone, dass es hier tatsächlich sehr viel ruhiger geworden ist, seit nicht mehr mehr oder minder begabte Elternteile samt ihren Kindern Eintritt finden dürfen. Ich finde es auch sehr entspannend, dass man hier nicht durch Gequietsche und Gequengele gestört werden kann und habe selbst Kinder, nur gehören die eben nicht hierhin. Die Preise sind angemessen. Leider muss ich auch sagen, dass der Service noch einiges Potential zu bieten hat und man da noch so einiges verbessern könnte. Ansonsten wirklich gut.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • berlinertyp
    2
    ,
    5  

    ....nach einem Jahr

    Hallihallo,
    Nun bin ich 1 Jahr Mitglied und freue mich eigentlich noch immer übe die "Kinderfreie Zone" . In meinem Beitrag aus 04/2011 habe ich ausführlich dazu Sellung genommen. Daher an dieser Stelle und heute nicht noch mehr dazu.
    Was ich jedoch feststelle ist, dass einige Besucher offensichtlich des lesens nicht mächtig sind. Überall steht geschrieben, dass das Schwimmbad, die Whirlpools und auch das Tauchbecken nicht ohne vorherige Dusche und die Whirlpools, das Tauchbecken und die Saunen nur ohne Badebekleidung zu nutzen sind. Oftmals wird dieser Ordnung nicht entsprochen und die Mitarbeiter sind so knapp bemessen, dass sie ihre Augen ja nicht überall haben können. Auf eine entsprechende Frage lautet die Antwort, dass diese Mitarbeiter ja auch keine "Polizei" sein sollen. Ja, das sehe ich auch so; trotzdem nervt es, dass sich gewisse Gäste einfach darüber hinwegsetzen und mit den versifften Badeanzügen oder -Hosen oder direkt aus der Sauna sich im Whirlpool breit machen.
    Aber noch eine Anmerkung: Für Erstbesucher ist der Service am Counter auch nicht immer so, wie er sein sollte. Wie oft irren Neulinge in den Umkleidekabinen herum und suchen den Umkleideschrank mit der Nummer des ausgehändigten, magnetischen Schlüssels? Ja, sehr oft. Daraus kann geschlossen werden, dass die Erstbesucher am Empfang nicht ausreichend informiert werden. Das sollte wirklich geändert werden. Auffallend ist auch die unterschiedliche Qualität der Emfpangsmitarbeiter. Das Spektrum reich von sehr freundlich, hilfsbereit und immer gut gelaunt, bis zu dem Eindruck "ich geh' zum lachen immer in den Keller".
    Den Trainern kann ich nur ein gutes Zeugnis ausstellen. Sie sind kompetent und kennen sich auch damit aus, wie man mit Kunden umgehen muss, die ein gesundheitliches Problem (Bandscheibenvorfall, Knie- oder andere Gelenkprobleme haben). Sie können entsprechende CT- oder MRT-Befunde lesen UND verstehen und stimmen das Trainingsprogramm dann auf die jeweiligen Gegebenheiten ab. In diesem Punkt bin ich zu 120% zufrieden.
    Die allgemeine Sauberkeit beindruckt mich immer wieder. Im SPA-Bereich wuselt es laufen von den fleißigen Bienchen, die für Sauberkeit des Bereiches sorgen.
    Mein Fazit ist, dass der nicht gerade niedrige Monatsbeitrag durchaus mehr als gerechtfertigt ist. Ausstattung, Sauberkeit und ausreichend Trainingsgeräte haben nun mal ihren Preis. Ausserdem ist der Beitrag dazu geeignet, das Mitgliederklientel zu selektieren, was auch in meinem Sinne ist......und extra bezahlen für eine warmde Dusche nach dem Training, wie in anderen Studios üblich, möchte ich auch nicht haben.
    Wenn es meine Gesundheit zulässt, werde ich noch einige Jahre im MeridanSpa Gast sein.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Schokotante
    3
    2
    ,
    5  

    eine tolle Sauna- und Wellnesslandschaft

    Das MeridianSpa in den Spandau Arcaden hat eine wirklich sehr schöne Anlage mit vielfältigen Aufgüssen, einem angenehmen Publikum und engagiertem Personal, das sich stets um die Gäste kümmert.
    Wir wurden sehr freundlich begrüßt und uns wurde die Anlage und die einzelnen Möglichkeiten genau erklärt.
    Die komplette Anlage ist sehr sauber und gepflegt und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut. Es gibt insgesamt 9 Saunen, eine Aussensauna sowie ein Dampfbad. Des Weiteren kann man es sich nach jedem Saunagang in einem der 3 beheizten Whirlpools gemütlich machen. Ein Tauchbecken und ein Solebecken ist ebenfalls vorhanden.
    Wer sich gerne sportlich betätigen möchte, kann in dem großzügign Poll mit Aussenbecken seine Bahnen ziehen.
    Auf der Dachterasse kann man es sich dann gemütlich machen und hat einen tollen Blick auf die Stadt.
    Die Aussensaune ist riesig und verfügt über eigene Duschen. Stündlich gibt es hier leckere Aufgüsse, die von dem freundlichen Personal mit einem großen Fächer verteilt werden.
    In einer anderen Sauna im Innenbereich gibt es zur vollen Stunden Aufgüsse, einen Aufgussplan findet man im Eingangsbereich.
    Die Liegen sind großzügig und sehr weich gepolstert. Auf der oberen Ebene findet man einen weiteren Ruhebereich, der zum Entspannen einlädt.

    Wer sich auspowern möchte, kann das vielfältige sportangebot nutzen.
    Ich habe dort einen Zumba- und Yogakurs besucht und es hat sehr viel spaß gemacht. Das Kursangebot ist sehr vielseitig und auch die Geräte sind neuwertig.

    Kurz bevor wir gegangen sind, habe ich mir noch ein Peeling gegönnt. Die Preise sind moderat und die Räume sehr gemütlich.
    Nach dem Peeling wurde ich mit einer herrlich duftenden Creme einmassiert.
    Anschliessend gab es noch einen leckeren Aryuvedischen Gewürztee, von dem sich die Gäste bedienen können.

    Ich war schön öfters im MeridianSpa Spandau und dieses Spa gehört wirklich zu den besten, die ich kenne.

    Es ist nie überfüllt und die Therme ist jeden Euro wert, da sie wirklich alles bietet, was man sich von einer Wellnesslandschaft wünschen kann.

    Ich werde noch oft hier herkommen.

    Bis 22h kann man hier während der Woche und am Wochenende saunieren und es ist nie überfüllt.
    Vor kurzem habe ich mir ein Peeling gegönnt und kann die Behandlungen nur loben. Frischer Wellnesstee und frisches Wasser, Kerzen und leise Musik machen jede Massage zu einem Wohlfühlerlebnis.
    Ich komme definitiv wieder!

    Danke an das freundliche Team des MeridianSpa in Spandau!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Sterzel
    1
    ,
    3  

    unfaire risikoverteilung - saumäßige musikberieselung

    Mal nichts von Kindern:
    Was mich stört:
    1. Die AGBen des Meridian sind höchst unfair, das Mitglied trägt das gesamte Risiko:
    Es gibt - außer bei ärztl. besch. Krankheit - keine Möglichkeit, die Mitgliedschaft (und die Beitragspflicht!) z.B. bei Urlaub, zu unterbrechen (mit entspr. Verlängerung, wie bei anderen Studios)! Das Mitglied darf den Beitrag selbst dann nicht mindern, wenn Meridian selbst einen Teil seiner Leistung nicht erbringt (wie im Dezember geschehen - Bodenbelagerneuerung im Fitnesraum, keine Gerätenutzung möglich)!

    Und schon immer beklagt:
    Die verstaubte Soul-Musik (bes. laut im Umkleideraum) ist zum weglaufen! Selbst wenn man für Musikberieselung schwärmt!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Kommentar von Inhaber MeridianSpa, 6.02.2012

    Vielen Dank für Dein Feedback! Musik ist ja immer Geschmackssache und in den Bereichen Umkleide und Lobby spielen wir unaufdringliche Loungemusik. Bei der Vielzahl an Musikgeschmäckern können wir es aber leider nicht jedem recht machen. Genauso ist es bei unseren AGBs. Diese haben wir sehr genau formuliert, damit jedes Mitglied eine gute Vorstellung davon bekommt, welche Regeln erforderlich sind, um unser Angebot in dieser Größenordnung zu dem Mitgliedsbeitrag anbieten können. Somit schaffen wir eine sehr gute Transparenz und wir gewähren natürlich auch Ruhezeiten (z.B. bei Krankheit, Umzug etc.). Der Inhalt unserer AGBs wird jährlich im Rahmen der TÜV Zertifizierung geprüft und diese wurden beim letzten Test von Stiftung Warentest (im Oktober 2009) als sehr gut beurteilt. Um unseren hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard zu halten, müssen Renovierungen und Umbauten sein. Diese führen wir zu Zeiten aus, in denen die Besucherzahlen im jeweiligen Bereich am geringsten sind und setzen diese mit einer möglichst geringen Beeinträchtigung um.Die beschriebenen Baumaßnahmen im Dezember haben wir durchgeführt, um den Fitnessbereich im neuen Glanz erstrahlen zu lassen. Der Bereich bekam einen neuen Teppich, Teilbereiche wurden mit Holz ausgelegt und es wurden komplett neue Ausdauergeräte der neuesten Generation angeschafft. Die Baumaßnahmen waren so organisiert, dass immer nur ein Teil des Fitnessbereiches renoviert wurde. Somit konnten alle Besucher zu jeder Zeit jede Art von Trainingsmöglichkeiten nutzen. Nicht zu verhindern war kurzzeitiger Lärm z. B. durch das Entfernen des alten Teppichs.

    Inhalt beanstanden
  • Phate14
    1
    ,
    2  

    Ich muss auch mal „kurz“ zum Thema Kinderbaden im Spa Stellung nehmen. Ich war selbst jahrelang dort Mitglied und habe die Atmosphäre, Betreuung und den Sport- und Wellnessfaktor sehr genossen. Als meine Kids dann in dem entsprechenden Alter waren, wollte ich ihnen das Spa nicht vorenthalten. In erster Linie waren die Saunen - die sind sogar für Kinder gesund ;-) der maßgebliche Grund dort hinzugehen. Für das Schwimmen und Rumtoben sind hier sicherlich die so oft erwähnten Spaßbäder sinnvoller. Aber mal ehrlich: wer von Euch war mal in letzter Zeit in solch einem Spaßbad? Die Saunen sind muffig und unhygienisch. Die Eltern der klassischen Bewegungsmutantengeneration liegen dort mit ihren fetten Hintern auf den Liegen und lassen ihre Ricos, Kevins und Chantals grölend durch die Bäder irren. Na klasse! Genau das Richtige für meine Kinder (nein, bin kein Spießer)! Den Abgang der Gesellschaft hautnah miterleben. Genau aus diesem Grund hatte ich gehofft, das Spa wäre eine Oase der Entspannung in dieser hektischen Medien- und Profilierungswelt. Und es war nur EIN EINZIGER TAG in der Woche und der auch noch zeitlich befristet (bis 15 Uhr). Alle anderen Gäste und Mitglieder, die sich dem Kindergeschrei oder besser Kinderanblick entziehen wollten hatten immerhin noch 6 ½ Tage dazu Zeit... Aber soviel ich gehört habe tendiert der Altersdurchschnitt zwischenzeitlich gen 60. Na dann viel Vergnügen!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Baschi58
    1
    ,
    1  

    Spandauerin (Mutter von 2 Kindern 9/10 J.)/Mitglied im M.-Spa, 25.10.11

    Erschreckend!
    Lieber kinderlose Mitglieder - sehr familienunfreundlich!

    Ich bin eigentlich ein begeistertes Mitglied gewesen. Vielfältiges Sportangebot mit der sehr sauber gepflegten Wellness-Kombination!

    Und es gab etwas ganz Besonderes im Meridian Spa - nämlich das Angebot auch mal die nächste Generation KINDER mitnehmen zu können!
    Ich habe das immer gerne mit meinen Kindern genutzt!!! Nach Aussage vieler Meinungen: Jaaa, ich war so egoistisch und habe meine Kinder mit in den Wellnessbereich genommen....zu diesen wenigen, eigens dafür bestimmten, Stunden. Und soll ich was sagen: meine und die vielen anderen Kinder haben es genossen, denn für sie gab es die Super-Kinder-Aufgüsse, die man so liebevoll für sie gestaltete...die Sauna war dann meist sooo voll, daß kaum noch Platz war. Aber Eltern als auch Kinder haben sich da IMMER umsichtig anderen ggü. benommen!

    Ich weiß, daß wir in einer so kaputten versnobten Gesellschaft leben, daß die Argumentationen anderer Mitglieder mich eigentlich nicht mehr verwundern, aber immer noch sehr ärgern!!
    Ich denke, nicht die Kinder sind das Problem, sondern die spießige Einstellung dieser Menschen!
    Egoistisch sind wohl eher die, die der Meinung sind, so eine Oase nur für sich in Anspruch zu nehmen. Es GAB (seit der Abschaffung sind viele ausgetreten) sehr viele andere Mitglieder, die genauso viel bezahlten und diese Möglichkeit sehr genossen haben!
    Da wird hier die Kinderfeindlichkeit verneint --- da kann ich nur lachen. Wenn Kinderlachen ein Ärgernis darstellt, dann stimmt doch irgendetwas nicht mehr!!
    Es ist schade, daß das MeridianSpa den Weitblick und das Durchsetzungsvermögen hier nicht hatte! Denn diese Entscheidung hat sie viele Mitglieder gekostet und die event. zukünftigen Mitglieder (unsere/die Kinder) vergrauelt ! :-(

    Mit "meckern" hat das hier wenig zu tun! Das sind leider Tatsachen. Gemeckert haben ja offensichtlich diese Leute, die es ja jetzt geschafft haben diese Oase nur für sich zu erobern.

    Nicht zuletzt durch die Einstellung solcher Leute/Mitglieder, hat das MeridianSpa erheblich an Attraktivität verloren! Denn nicht nur die Rentner (was ja offensichtlich bald die Mehrzahl der Mitglieder darstellt), sondern auch Eltern haben das Bedürfnis zu entspannen - eben jeder auf seine Art. Aber das Miteinander wird in unserer Gesellschaft leider kaum noch beherrscht - wie man sieht . :-(((

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden

Beitrag schreiben

  Bitte hier per Klick auf ein Sternchen Wertung abgeben
veröffentlichen

Weitere Listen mit »MeridianSpa Spandau Arcaden«

Ralle1235 | Relaxer | wachsmann-kunst | MeridianSpa | xujuip