Dr. med. Sabine Beutner
Fachärztin für Allgemeinmedizin

Kategorie: Arzt, Hausarzt, Diabetologe

Kein Foto verfügbar Fotos hochladen
Dr. med. Sabine Beutner
Fachärztin für Allgemeinmedizin

Alt-Moabit 101b
10559 Berlin (Moabit)
Hierher mit Bus/Bahn

Telefon: (030) 4553065
Fax: (030) 3917019
Frage stellen zum POI
Ist das Ihr Unternehmen?

Beschreibung

Ärztin für Allgemeinmedizin

  Hast Du eine Frage zu Berlin?

Beiträge zu »Dr. med. Sabine Beutner«

Eigenen Beitrag schreiben
  • Gast
    ,
    3  

    Sehr gute Ärztin - aber.....

    Ich kann eigentlich nur sehr gutes über sie sagen. Sie ist eine nette, zugängliche Ärztin, mit der man über alles sprechen kann. Aber der Praxisablauf lässt arg zu wünschen übrig. Man muß wirklich sehr viel Zeit mitbringen. Mal eben während der eigenen Arbeitszeit einen Termin wahrnehmen geht gar nicht. Es glaubt einen kein Arbeitsgeber, wenn man dafür drei bis vier Stunden verschwunden ist. Erst an der Anmeldung anstellen, das kann schon mal 15 Minuten dauern (ohne Scherz), dann im Wartezimmer warten, wenn man Pech hat vor dem Sprechzimmer nochmal hinsetzten und warten, und zu guter letzt nochmal an der Anmeldung anstellen wegen eines neuen Termins oder eines Rezeptes.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Gast
    ,
    5  

    Blutabnahme

    Ja, auch Blutabnehmen will gelernt sein. Bei meinem letzten Diabetes-Kontrollbesuch mußte wieder einmal Blut abgenommen werden. Wie immer klappte es beim ersten, zweiten und dritten Versuch nicht. Inzwischen haben es schon alle Arzthelferinnen bei mir probiert, manchmal sogar auf der Handoberfläche. Aber immer ohne Erfolg. Dann wird Frau Dr. Beutner gerufen, ein kurzer Blick auf beide Arme und schon hat sie die richtige Vene gefunden. Sie macht das einfach toll!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Gast
    ,
    5  

    Nach jahrelangen Experimenten mit Tabletten Zucker richtig eingestellt

    Von meinem Hausarzt bekam ich seit Jahren immer wieder andere Tabletten für meinen Altersdiabetes Typ II.
    Bei der Voruntersuchung zu meiner OP in diesem Jahr wurde anhand der Blutuntersuchung festgestellt, daß die Zuckerwerte viel zu hoch seien und ich solle versuchen, in den 14 Tagen bis zur OP diese Werte in den Griff zu bekommen.
    Ich fand dann kurzfristig den Diabetologen Prof. Meissner, der mich sofort zusätzlich 16 IE spritzen ließ. So konnte die OP dann stattfinden.
    Im Anschluß an die Reha war dann der Prof. aus Altersgründen nicht mehr da und seine Patienten an Frau Beutner abgegeben worden.
    Sie hat meine Tabletten umgestellt (bisher Metformin, was meine Nieren schon geschädigt hat) und das Spritzen auch ver-ändert, so daß jetzt mit kleinen Ausnahmen die Zuckerwerte in Ordnung sind.
    Frau Beutner ist eine sehr gute Ärztin, die sehr auf ihre Patienten eingeht und sich auch viel Zeit nimmt.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden

Beitrag schreiben

  Bitte hier per Klick auf ein Sternchen Wertung abgeben
veröffentlichen