Dr. med. Jörg Heßling
Arzt für Innere Medizin Hämatologie und Internistische Onkologie

Kein Foto verfügbar Fotos hochladen
Dr. med. Jörg Heßling
Arzt für Innere Medizin Hämatologie und Internistische Onkologie

Segelfliegerdamm 95
12487 Berlin (Johannisthal)
Hierher mit Bus/Bahn

Telefon: (030) 6360364
Fax: (030) 6360364
Frage stellen zum POI
Ist das Ihr Unternehmen?

Beschreibung

Arzt für Tumorerkrankungen, Hämatologie, Innere Medizin und Notfallmedizin

  Hast Du eine Frage zu Berlin?

Beiträge zu »Dr. med. Jörg Heßling«

Eigenen Beitrag schreiben
  • kurie
    1
    , 1
    1  

    überhaupt nicht zufrieden

    Ich habe Dr. Heßling als einen uninteressierten Arzt erlebt. Er kümmert sich überhaubt nicht um das wohlergehen der Patienten.Als ich mit starken Magenschmerzen zu ihm kam,war seine einzige Antwort: "was soll ich da machen,ich kann auch nicht in ihren Bauch sehen."Es interssierte ihn nicht das ich Blut gespuckt habe und in Ohnmacht gefallen war und das ich mich sehr schlecht fühlte.
    Ich war nach 2 Minuten wieder aus dem Sprechzimmer und hatte den Eindruck ihn nur zu stören. Ich habe noch nie einen so uninteressierten und gelangweilten Arzt erlebt.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    HHo findet das hilfreich
  • kadoo
    1
    ,
    1  

    unmögliches Verhalten gegenüber Patienten

    Mein Vater war in Behandlung bei Dr. Heßling (Krebs) und ich kann diesen Arzt absolut nicht empfehlen. Kein Einfühlungsvermögen und eine unmögliche Art und Weise mit sehr kranken Menschen umzugehen. Nur ein Beispiel, das alles sagt: Vor Ostern ging es meinem Vater so schlecht, dass er die Wohnung nicht mehr verlassen konnte. Nachdem meine Mutti beim Arzt war, sagte er nur, er kommt dann mal nach Ostern vorbei (das waren ca. 14 Tage !!!). Das war's dann. Mein Vater ist kurz danach verstorben. Ich kann nur allen raten, bei Unzufriedenheit sofort den Arzt wechseln. Man muss heute nicht bei einem Arzt bleiben. Ich hätte auch mehr kämpfen müssen und meinem Vater zu einem anderen Arzt bringen sollen.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • h-w
    1
    ,
    5  

    Neuer Patient

    Mein Mann ist seit Sept.2013 Patient bei Dr.Heßling,mit der Diagnose Prostatakrebs.
    Ich begleite meinen Mann fast zu jedem Arzttermin und auch zur Chemotherapie.
    Dr.H. begrüßte mich ganz selbstverständlich dazugehörig und hörte auch meinen
    Ängsten zu.Ich stehe allen Krankenhäusern und Arztpraxen kritisch gegenüber.
    Es geht immerhin um das Leben meines Mannes.Er selbst ist mit dem Doktor zu-
    frieden.Nicht zuletzt weil dieser sich ausgiebig mit der Krankengeschichte ausein-
    andersetzt.Wir fühlen uns in dieser Praxis gut aufgehoben.
    Ich wünsche Dr.Heßling weiterhin gutes Gelingen und dem Praxisteam stets das
    richtige "Händchen" im Umgang mit den Patienten.
    Heidemarie Graubaum

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • kalle88
    1
    ,
    1  

    nicht zu empfehlen, unfreundlich, verständnislos

    dr. heßling ist sehr unfreundlich und verständnislos... wenn man zu ihm mit einer krankheit kommt, dann muss man sich selbst helfen und ihm seinen job erklären, dann muss man sich von ihm die verschiedensten vorwürfe anhören anstatt einem geholfen wird... leider kann man nicht so einfach den Arzt wechseln, sonst hätte ich das schon längst getan... kein Einfühlungsvermögen, keine artgerechte beratung/betreuung

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Kommentar von DKberlin, 11.09.2013

    Man kann jederzeit den Arzt wechseln. Wieso soll man das nicht können? Lassen Sie sich Ihre Akte aushändigen und fertig. Es gibt genügend zufriedene Patienten bei Dr. Heßling.

    Inhalt beanstanden
  • DKberlin
    1
    ,
    5  

    Sehr guter Arzt

    Ich bin seit einigen Jahren bei Dr. Heßling wegen einer seltenen Bluterkrankung in Behandlung. Ich kann die diversen vorangegangenen negativen Beurteilungen gar nicht nachvollziehen. Ich fühle mich sehr gut betreut von Dr. Heßling. Bei Fragen nimmt er sich die Zeit, diese zu beantworten, auch wenn das Wartezimmer oft sehr voll ist. Er ist immer auf dem neuesten Stand der Medizin. Ich bin sehr froh, an diesen kompetenten Arzt geraten zu sein, der sich mit meiner seltenen Krankheit so gut auskennt. Ich möchte auch den Schwestern der Praxis ein großes Lob aussprechen für die immer freundliche Betreuung.
    Dankeschön für alles!!!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • H-A-R-O-2012
    1
    ,
    5  

    Mein Mann fühlt sich in der Praxis sehr gut betreut

    Mein Mann ist seit Oktober 2012 in der Praxis bei Herrn Dr. Heßling in Behandlung wegen einer Damrkrebs- Nachbehandlung. Er bekommt regelmäßig seine Chemo und es ist nicht immer einfach für den Patienten sowie auch für die Angehörigen.
    Dr. Heßling ist immer freundlich sowie auch alle Schwestern in der Praxis. Alles wird sehr gut mit anderen Ärzten wie zum Beispiel dem Zahnarzt abgesprochen wenn , wie bei meinem Mann noch ein vereiterter Zahn in dieser Zeit gezogen werden muss.
    Auch per Telefon gibt es immer eine freundliche kompetente Antwort wenn man zwischen den Behandlungsterminen eine Frage hat oder ein Problem nach der Chemo aufgetreten ist.
    Die Praxis legt großen Wert auf Hygiene , die Schwestern wischen ständig alles mit Hygienemitteln ab .
    Wir wünschen dem ganzen Team weiterhin zufriedene Patienten.
    H. Rabiega

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • petoni61
    1
    ,
    1  

    kein Interesse am Patient....unfreundlich!!!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Andrea1601
    1
    ,
    5  

    Sehr gute Betreuung

    Dr. Heßling war als Palliativarzt für unseren Vater stets zu erreichen. Da unser Vater Bettlägerig war, betreute er ihn zu Hause und später auch im Hospiz. Unser Vater war sicher kein geduldiger Patient, aber bei Dr. Heßling fühlte er sich gut aufgehoben. Unser Vater ist inzwischen Aufgrund der fortgeschrittenen Metastasierung verstorben. Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Dr. Heßling für seine nette und engagierte Art bedanken.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • HHo
    1
    ,
    5  

    Kompetent und freundlich

    Die vorangegangenen negativen Kommentare kann ich nicht bestätigen. Wir haben uns stets sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt. Dr. Heßling ist fachlich sehr kompetent und ist immer auf dem aktuellen Stand der Medizin.
    Diese Ansicht wird nicht nur von uns, sondern auch von vielen Mit-Patienten geteilt, was man auch an der sehr gut besuchten Praxis sieht (und hört).

    Wie mein "Vorschreiber" bereits erwähnte, kann eine unheilbar schwere Erkrankung einen hilflos und auch wütend machen, aber man muss fair bleiben, ein Arzt kann keine Wunder vollbringen.
    Auch ich habe leider meinen Vater an Bauchspeicheldrüsen-Krebs verloren. Immer haben wir in der Praxis ein offenes Ohr und Mitgefühl erfahren.

    Vielen Dank.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • hgbberlin
    1
    ,
    5  

    Kompetent und hilfreich

    Seit nunmehr drei Jahren bin ich bei Dr. Heßling in guter Betreuung. Ich habe eine seltene Bluterkrankung. Nach jahrelangen Fehldiagnosen in verschiedenen Krankenhäusern, war es Dr. Heßling, der noch rechtzeitig die richtige Diagnose stellte. Seitdem wird mir umsichtig geholfen. Ich vertraue ihm voll und ganz. Auch das gesamte Praxisteam ist immer freundlich und umsichtig. Dafür vielen Dank, Ihr Patient: HGB.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Familie_Kühne
    1
    ,
    5  

    Schlimmes Schicksal - gute Betreuung

    Ich kann die vorangegangenen Kommentare nicht bestätigen. Ich weiß, aus eigener Erfahrung wie hilflos und auch wütend man sich fühlt, wenn ein geliebter Mensch schwer erkrankt - und zwar so schwer, dass man ihn nicht mehr heilen kann. Da kann man sehr, sehr wütend werden - aber man muss auch fair bleiben. Ein Arzt kann keine Wunder verbringen - und Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört zu den agressivsten Formen, die es gibt.
    Da bleibt nicht viel Zeit.
    Wir haben uns bei Dr. Heßling jederzeit willkommen und sensibel und gut betreut gefühlt. Durch seinen vielen Fortbildungen ist er stets auf dem neuesten Stand der Forschung und kennt alle neuen und gängigen Therapiemöglichkeiten.
    An der Tatsache an sich kann er leider nichts ändern - aber wir haben ein aufrichtiges Mitgefühl erfahren.
    Vielen Dank dafür!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • bunnygrirl84
    1
    ,
    1  

    Keine gute Empfehlung

    Dr. Heßling wurde uns im März 2011vom Hausarzt empfohlen. Als wir dort waren, kam es uns vor, als ob wir nicht besonders erwünscht sind. Große Angaben zum derzeitigen Gesundheitszustand unseren Papas wollte er nicht hören mit der Begründung er hätte keine Zeit für große Ausschweifungen. Das wir nun nicht wegen einer Erkältung da sind, ist wohl normal und dass der Krebs nicht in 2 Wochen wieder weg ist, ist auch normal. Telefonisch konnte man sich überhaupt nicht mit ihm unterhalten. Da war er nur ein "Ekel". Er hat uns sogar Hoffnung gemacht. Die Chemo schlägt super an usw... Eine evtl. Prognose bekamen wir nicht. Die haben wir dann im Krankenhaus erhalten. Das war dann der nächste Schock (nach der Diagnose Krebs). Leider ist unser Papps dann im Juni 2011 gestorben. Er war leider erst 51 Jahre. Vielen Dank Doc

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Gast
    ,
    5  

    Empfehlenswert

    Fühle mich sehr aufgehoben in der Praxis - bin sein einiger Zeit regelmässig in Behandlung.
    Dr. Heßling ist ein vertrauenswürdiger Arzt, der m.E. fachlich sehr kompetent ist.
    Die Schwestern sind immer sehr nett, auch wenns manchmal richtig voll ist in der Praxis. Ich habe noch nie erlebt, dass man unfreundlich behandelt wird, wenns mal stressig zugeht. Einfach nur empfehlenswert!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Gast
    ,
    1  

    Enttäuschung

    Mein Vater hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs . Dr. Heßling wurde uns als Arzt empfohlen . Mein Vater war sehr schwach und wollte nicht mehr aufstehen . Daher nahmen wir Kontakt mit dem Home Care Arzt auf und er kamm zu uns . Dr Heßling war sauer darüber und er wollte unbedingt meinen sehr kranken Vater sehen . Also quälten wir ihn und brachten ihn in diese Praxis . Wir fühlten uns bei Dr. Heßling nicht gut aufgehoben . Er ließ uns nicht ausreden und hörte uns auch nicht zu . Wir haben gehofft , dass er uns etwas helfen würde . Leider versuchte er auch in diese Richtung nichts von alleine . Am Telefon redete er anders , nur damit wir unseren Vater zu ihm bringen . Mein Vater ist leider im Juni verstorben . Wir hätten nie daran gedacht , dass er nicht mal mehr seinen Geburtstag im Juli erlebt . Wir sind traurig und enttäuscht .

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden

Beitrag schreiben

  Bitte hier per Klick auf ein Sternchen Wertung abgeben
veröffentlichen