Ägyptisches Museum

Kategorie: Museum, Geschichte, Ägypten, Papyrussammlung, Sehenswürdigkeit

Kein Foto verfügbar Fotos hochladen
Ägyptisches Museum
Bodestraße 1-3
10178 Berlin
Hierher mit Bus/Bahn

Telefon: (030) 20905108
Fax: (030) 20905109
Frage stellen zum POI
Ist das Ihr Unternehmen?

Beschreibung

Das Ägyptische Museum und die Papyrussammlung befinden sich seit 2009 im Neuen Musem auf der Museumsinsel.

  Hast Du eine Frage zu Berlin?

Beiträge zu »Ägyptisches Museum«

Eigenen Beitrag schreiben
  • Solmeta
    186
    145
    , 1
    5  

    Ich kann mich der anderen Bewerter nur anschließen. Im letzten Jahr habe ich das Museum besucht und war total beeindruckt. Die Ausstellung ist einzigartig und super gelungen.
    Vor allem ist es nicht nur für Museumsfreunde geeignet, sondern so interessant gestaltet, dass man mit der Ausstellung eine breite Masse des Publikums erreicht. Sogar Kinder und Jugendliche haben hier ihre Freude.
    Empfehlenswert ist eine Vorbestellung der Karten.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
    Dilthey findet das hilfreich
  • Youkai
    619
    167
    ,
    5  

    die jahrtausende alten antuken kultur der ägypter zieht mich nach wie vor in ihrem bann. deswegen wolte ich mir das ägyptische museum nicht entgehen lassen. ich war überaus beeindruckt. man kann unendlich viel über die damalige kultur erfahren, die ausstellung bietet so viel mehr als die berühmte nosfretete büste. für berliner und berlinbesucher ist ein besuch hier wirklich empfehlenswert.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • schefa
    220
    159
    ,
    5  

    Dieses Museum ist ein absolutes Muss für jeden geschichtsinteressierten Berlinbesucher! Viele interessante Ausstellungsstücke werden einem gezeigt aus mehreren tausend Jahren ägyptischer Geschichte und das Ambiente ist einmalig! Nicht nur für Kenner, sondern auch für Laien empfehlenswert, denn wer hat denn noch nicht von der berühmten Büste der Nofretete gehört. Hier ist sie zu sehen!

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • ossilinchen
    2485
    1484
    ,
    5  

    klasse öffnungszeiten sodass man wirklich mal zeit hat sich in ruhe umzusehen undd ank der top verkehrsanbindung braucht man sich über den heimweg keine gedanken zu machen.
    mich hat das leben der alten ägypter schon immer interessiert und hier hat man auch einen interessanten einblick in das leben und die gestaltung der pyramiden und vor allen die rituale bekommen. in einem kleinen führer konnte man die schrift der ägypter versuchen zu lesen und zu deuten das war ziemlich lustig.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • Valente
    51
    18
    ,
    5  

    Sagenhaft

    Das Ägyptische Museum und die Papyrussammlung in Berlin ist absolutes Pflicht-Programm für alle Berlin-Besucher. Wer sich nur ein wenig für Geschichte interessiert, was ja eigentlich bei jeden zutreffen sollte, der wird in diesem Museum eine ewigkeit verbringen können. Es ist äußerst faszinierend, was in dieser Epoche vor mehreren tausend Jahren alles geschehen ist. In diesem Museum kriegt man unzählige Ausstellungsstücke zu sehen, die allesamt eine Besonderheit sind. Ein besonderer Höhepunkt ist die Büste der Königin Nofretete.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • webmuseen
    27
    ,

    Eine der bedeutendsten Sammlungen ägyptischer Hochkultur mit den Kunstwerken der Zeit des Königs Echnaton (um 1340 v. Chr.) aus Tell el-Amarna, der berühmten Büste der Königin Nofretete, dem Porträt der Königin Teje und dem bekannten "Berliner Grüne Kopf". Wiedervereinigt mit dem Ägyptischen Museum im Bode-Museum, dessen herausragende Stücke (Papyrussammlung, Mumiensärge, Mumienporträts) hier ausgestellt sind.

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden
  • engelske
    55
    30
    ,

    Die eindrucksvolle Sammlung des Ägyptischen Museums umfasst Meisterwerke der unterschiedlichen Epochen Altägyptens: Statuen, Reliefs und Objekte der Kleinkunst sowie monumentale Werke der ägyptischen Architektur geben Zeugnis der Zeit von 3000 v. Chr. bis in die Zeit der Römer.

    Neben der Büste der Königin Nofretete, deren Bemalung sich seit der Amarna-Zeit ohne Restaurierung erhalten hat, sind die Porträtköpfe der Königsfamilie und der Mitglieder des Königshofes einzigartig. Als bedeutendstes Werk der ägyptischen Spätzeit gilt der nach seiner Gesteinsfarbe benannte "Berliner Grüne Kopf" (500 v. Chr.).

    Öffnungszeiten
    Mo 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Di 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Mi 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Do 10:00 Uhr - 22:00 Uhr
    Fr 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Sa 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    So 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Verkehrsverbindungen

    U-Bahn U6 (Friedrichstraße)
    S-Bahn S1, S2, S25 (Friedrichstraße); S5, S7, S75, S9 (Hackescher Markt)
    Tram M1, 12 (Am Kupfergraben); M2, M4, M5, M6 (Hackescher Markt)
    Bus TXL (Staatsoper); 100, 200 (Lustgarten); 147 (Friedrichstraße)

    hilfreich? kommentieren Inhalt beanstanden

Beitrag schreiben

  Bitte hier per Klick auf ein Sternchen Wertung abgeben
veröffentlichen

Weitere Listen mit »Ägyptisches Museum«

Schippekohl | wacker04 | PeterRasmussen | gjungbauer | dasorakel | Ralle1235 | Balachandran | turricane | Oelie | handrosch