Frühgeschichte in Rheinland-Pfalz

Stadt
Thema
  • Porta Nigra

    Porta Nigra

      (10 Wertungen)

    Porta-Nigra-Platz, 54292 Trier

    Dieses größte antike Stadttor nördlich der Alpen ist zugleich der prunkvollste römische Bau in Deutschland. Es stammt aus dem letzten Viertel des 2. Jh. Die Porta Nigra ist 36 m lang, 21,5 m breit und 29 m hoch. Nach 1000 wurden in den Torbau zwei...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Rheinisches Landesmuseum

    Rheinisches Landesmuseum

      (1 Wertung)

    Weimarer Allee 1, 54290 Trier

    Mit Abteilung Vor- und Frühgeschichte, Funde der Hunsrück-Eifel-Kultur, umfassende Dokumentation der gallo-römischen Zivilisation mit Mosaiken, römischem Goldschatz, Kopie der Igeler Säule, Hermen von Welschbillig, Neumagener Grabdenkmälern...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • LANDESMUSEUM MAINZ

    LANDESMUSEUM MAINZ

    Große Bleiche 49, 55116 Mainz

    Ur- und frühgeschichtliche Funde vom Mittelrhein, römische Steindenkmäler, ägyptische Altertümer, griechisch-hellenistische und kaiserzeitliche Plastiken, frühchristliche und koptische Altertümer, geöffnet dienstags 10–20 Uhr, mittwochs bis...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Kurfürstliches Schloss

    Römisch-Germanisches Zentralmuseum
    Forschungsinstitut für Vor- und Frühgeschichte

    Ernst-Ludwig-Platz 2 Kurfürstliches Schloss Mainz, 55116 Mainz

    Das Römisch-Germanische Zentralmuseum (RGZM) ist zugleich Forschungsinstitut und Museum für Archäologie. Seine Forschungsschwerpunkte reichen von der Steinzeit vor 2,5 Mio Jahren bis ins Mittelalter. Schausammlungen und Ausstellungen sind Fenster...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Kreismuseum

    Kreismuseum

    Raiffeisenplatz 1a, 56564 Neuwied

    Archäologische Exponate von der älteren Steinzeit bis zur fränkischen Zeit, u. a. mit zahlreichen römischen Funden aus dem Neuwieder Becken, geöffnet dienstags bis freitags 10–13 und 14–17 Uhr, sonntags 14–16.30 Uhr

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Barbarathermen

    Barbarathermen

      (1 Wertung)

    Friedrich-Wilhelm-Straße, 54290 Trier

    *** zurzeit wegen dringender Baumaßnahmen geschlossen *** Um die Mitte des 2. Jh. erbaut, bis ins 4. Jh. in Benutzung; weitläufiger Ruinenbezirk von 172 x 240 m. Kellergeschoss mit Versorgungsgängen. Geöffnet Januar bis März 9–17 Uhr, April bis...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Blick in den Ausstellungsraum „Nach der Römerzeit“

    Rheinisches Landesmuseum

    Weimarer Allee 1, 54290 Trier

    Das größte und bekannteste Trierer Museum ist das Rheinische Landesmuseum. Kein anderes Museum unterrichtet so umfassend über die bedeutende römische Metropole Augusta Treveroum, die in spätrömischer Zeit sogar zur Kaiserresidenz aufstieg. Neben...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Stadttor auf dem Kästrich

    Stadttor auf dem Kästrich

      (1 Wertung)

    55116 Mainz

    In der Nähe von Kupferbergterrasse und Augustusstraße ausgegrabene Fundamente eines spätantiken Stadttors. In der Durchfahrt Straßenpflaster der ehemaligen via praetoria des Legionslagers

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Tempelbezirk für Merkur und Rosmerta

    Tempelbezirk für Merkur und Rosmerta

      (1 Wertung)

    56068 Koblenz

    600 m südsüdöstlich des Parkplatzes „Eiserne Hand“ Tempelbezirk für Merkur und Rosmerta im Koblenzer Stadtwald. Die Reste liegen direkt am Pastorenpfad, ca. 700 m nördlich des Maulbeerkopfes. Ein Wall umgibt den Tempelbezirk mit einer Fläche von...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Römisch-germanisches Altertumsmuseum „Villa Sarabodis“

    Römisch-germanisches Altertumsmuseum „Villa Sarabodis“

    Sarresdorfer Straße 15-17, 54568 Gerolstein (Gerolstein)

    Mit der Erlöserkirche verbunden. Im Freigelände restaurierte Grundmauern einer Villa rustica mit Hypokausten aus dem 1 Jh. n. Chr., bis Mitte des 4. Jh. bewohnt. Skelettfunde merowingischer Krieger sowie eine Schenkungsurkunde des Frankenkönigs...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Römisches Denkmal

    Römisches Denkmal

    67744 Schweinschied

    An einem bewaldeten Hang oberhalb des Sportplatzes. Das Grabdenkmal aus dem 1./2 Jh. n. Chr. wurde aus einem monolithischen Felsblock gehauen und war ursprünglich wohl 8 m hoch. Die 4 m hohen Reste mit reichem Reliefschmuck unter einem Schutzdach;...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Römische Gebäudereste

    Römische Gebäudereste

    Kirchplatz 3, 54293 Trier (Pfalzel)

    In Palatiolum („kleine Pfalz“) wurde im 4. Jh. auf einer Terrasse über der Mosel ein kaiserlicher Palast errichtet, ein rechteckiger Bau von 65 x 56 m um einen 26,5 x 18,3 m großen Hof mit jeweils drei risalitartigen Gebäudevorsprüngen an den...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Limes-Wachtposten

    Limes-Wachtposten

    56564 Neuwied (Oberbieber)

    Auf dem Wingertsberg eine Nachbildung an der Stelle von WP 1/37. In Oberbieber auf der B 256 Richtung Rengsdorf, dann dem Wegweiser zum Schulungszentrum Wingertsberg nach rechts folgen bis zum Parkplatz Waldlehrpfad. Nach links Stufen aufwärts zum...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Römische Reste

    Römische Reste

    Domgasse, 67547 Worms

    Stadtmauerreste (3./4. Jh.) am besten erhalten westlich des Doms. Unter dem Dom wird das römische Forum vermutet; gefunden wurden Schuttablagerungen. Ein kleiner römischer Weihealtar mit Darstellung des Meeresgottes Neptun (um 200 n. Chr.) aus dem...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Römischer Ziegel- und Keramikbrennofen

    Römischer Ziegel- und Keramikbrennofen

    Faustinastraße 1, 76764 Rheinzabern

    In einem Anbau des Kindergartens, zu besichtigen n. Vereinb. mit dem Terra-Sigillata-Museum. Die Brennöfen gehörten zum Gewerbegebiet der römischen Töpfersiedlung

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Ehemalige römische Kaiservilla

    Ehemalige römische Kaiservilla

    Gartenstraße, 54329 Konz

    An der Saarmündung lag das antike Contionacum. Es war Sommersitz Kaiser Valentinians I.; der spätrömische Palast hatte eine Länge von 84 m. Neben der modernen Pfarrkirche St. Nikolaus, Gartenstraße, Reste der nördlichen Portikusmauer, in der...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Historisches Museum am Strom

    Museumstraße 3, 55411 Bingen am Rhein

    Hildegard von Bingen, Stadtgeschichte seit der Römerzeit u. a. mit Instrumentarium eines Chirurgen, geöffnet täglich außer montags 10–17 Uhr

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Archäologischer Park mit römischen Mauern

    Archäologischer Park mit römischen Mauern

    Angertstraße, 56154 Boppard

    Boppard erwuchs aus einem im 4. Jh. erbauten römischen Kastell Bodobriga. 1 km rheinaufwärts bestand vom 1. bis zum 3. Jh. eine römische Zivilsiedlung. In den Gebäuden der heutigen Stadt verbergen sich zahlreiche Mauerreste. Die Umwehrung des...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Denkmal

    Denkmal

    Kurpfalzstraße, 67433 Neustadt an der Weinstraße (Gimmeldingen)

    Im Zwickel zwischen Kurpfalzstraße und Loblocher Straße (in der Nähe der Mithrasstraße) die Kopie eines 1926 aufgefundenen Kultbildes aus einem Mithrasheiligtum von ca. 325. Originalteile im Historischen Museum der Pfalz in Speyer

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Römische Villa in den Weinbergen

    Römische Villa in den Weinbergen

    54340 Longuich

    Rekonstruierter Seitentrakt und konservierte Grundmauern einer römischen Villa urbana von der ursprünglichen Größe 110 x 28 m aus dem 2.–4. Jh.; Schutzbauten auf den antiken Fundamenten über dem Badebereich. Vor der Villa ein spätrömischer...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • 46 Einträge

Fragen zu Rheinland-Pfalz

Anzeige

Verwandte Themen

Themenkarten

Top Einträge in Rheinland-Pfalz