Archäologie in Rheinland-Pfalz

Stadt
Thema
  • Porta Nigra

    Porta Nigra

      (10 Wertungen)

    Porta-Nigra-Platz, 54292 Trier

    Dieses größte antike Stadttor nördlich der Alpen ist zugleich der prunkvollste römische Bau in Deutschland. Es stammt aus dem letzten Viertel des 2. Jh. Die Porta Nigra ist 36 m lang, 21,5 m breit und 29 m hoch. Nach 1000 wurden in den Torbau zwei...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Rheinisches Landesmuseum

    Rheinisches Landesmuseum

      (1 Wertung)

    Weimarer Allee 1, 54290 Trier

    Mit Abteilung Vor- und Frühgeschichte, Funde der Hunsrück-Eifel-Kultur, umfassende Dokumentation der gallo-römischen Zivilisation mit Mosaiken, römischem Goldschatz, Kopie der Igeler Säule, Hermen von Welschbillig, Neumagener Grabdenkmälern...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Kaiserthermen

    Kaiserthermen

      (4 Wertungen)

    Weimarer Allee 1, 54290 Trier

    Am Südende des Kurfürstlichen Palastgartens. Vom 1. bis zum 3. Jh. in diesem Bereich Wohnbebauung. Um 300 unter Konstantin begonnen, unter Valentinian und Gratian in veränderter Form fertig gestellt; genutzt als Wohnpalast oder Verwaltungsgebäude....

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Nibelungenmuseum

    Nibelungenmuseum

      (1 Wertung)

    Fischerpförtchen 10, 67547 Worms

    Nibelungen-Museum an der mittelalterlichen Stadtmauer, Geschichte des Nibelungen-Liedes mit modernen Medien erzählt, geöffnet Dienstags bis Sonntags 10–17 Uhr, Freitags auch bis 22 Uhr

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Kurfürstliches Schloss

    Römisch-Germanisches Zentralmuseum
    Forschungsinstitut für Vor- und Frühgeschichte

    Ernst-Ludwig-Platz 2 Kurfürstliches Schloss Mainz, 55116 Mainz

    Das Römisch-Germanische Zentralmuseum (RGZM) ist zugleich Forschungsinstitut und Museum für Archäologie. Seine Forschungsschwerpunkte reichen von der Steinzeit vor 2,5 Mio Jahren bis ins Mittelalter. Schausammlungen und Ausstellungen sind Fenster...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Das römische Amphitheater in Trier

    Amphitheater

      (3 Wertungen)

    Olewiger Straße 50, 54295 Trier (Olewig)

    Das römische Amphitheater, das um 100 n.Chr. erbaut wurde, zählt zusammmen mit anderen römischen Baudenkmälern in Trier zum UNESCO-Welterbe.

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Kurfürstliches Schloss

    Römisch-Germanisches Zentralmuseum
    Forschungsinstitut für Vor- und Frühgeschichte

    Ernst-Ludwig-Platz 2 Kurfürstliches Schloss Mainz, 55116 Mainz

    Das Römisch-Germanische Zentralmuseum (RGZM) ist zugleich Forschungsinstitut und Museum für Archäologie. Seine Forschungsschwerpunkte reichen von der Steinzeit vor 2,5 Mio Jahren bis ins Mittelalter. Schausammlungen und Ausstellungen sind Fenster...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • LANDESMUSEUM MAINZ

    LANDESMUSEUM MAINZ

    Große Bleiche 49-51, 55116 Mainz

    Ur- und frühgeschichtliche Funde vom Mittelrhein, römische Steindenkmäler, ägyptische Altertümer, griechisch-hellenistische und kaiserzeitliche Plastiken, frühchristliche und koptische Altertümer, geöffnet dienstags 10–20 Uhr, mittwochs bis...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Die Römerbrücke in Trier

    Römerbrücke

      (1 Wertung)

    Römerbrücke, 54294 Trier

    Die alte Römerbrücke beeindruckt vor allem wegen des Alters. Einige der Pfeiler stammen noch immer original aus der Römerzeit. Ein weiteres Schmuckstück das das römische Reich der Stadt Trier überlassen hat. Mal drüber gehen und an der Brüste...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Kreismuseum

    Kreismuseum

    Raiffeisenplatz 1a, 56564 Neuwied

    Archäologische Exponate von der älteren Steinzeit bis zur fränkischen Zeit, u. a. mit zahlreichen römischen Funden aus dem Neuwieder Becken, geöffnet dienstags bis freitags 10–13 und 14–17 Uhr, sonntags 14–16.30 Uhr

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Konstantin-Basilika

    Konstantin-Basilika
    Palastaula

    Konstantinplatz, 54290 Trier

    Ihre Errichtung wird zwischen 305 und 311 angesetzt. Die Halle mit Apsis besaß eine Größe von 71,5 x 32,5 m. Fußboden und Wände waren beheizbar. In die Wände eingelassene Stiegen führten zu den oberen Fenstern.1614 Abbruch der Ostwand und...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Barbarathermen

    Barbarathermen

      (1 Wertung)

    Friedrich-Wilhelm-Straße, 54290 Trier

    *** zurzeit wegen dringender Baumaßnahmen geschlossen *** Um die Mitte des 2. Jh. erbaut, bis ins 4. Jh. in Benutzung; weitläufiger Ruinenbezirk von 172 x 240 m. Kellergeschoss mit Versorgungsgängen. Geöffnet Januar bis März 9–17 Uhr, April bis...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Blick in den Ausstellungsraum „Nach der Römerzeit“

    Rheinisches Landesmuseum

    Weimarer Allee 1, 54290 Trier

    Das größte und bekannteste Trierer Museum ist das Rheinische Landesmuseum. Kein anderes Museum unterrichtet so umfassend über die bedeutende römische Metropole Augusta Treveroum, die in spätrömischer Zeit sogar zur Kaiserresidenz aufstieg. Neben...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Westwallmuseum

    Westwallmuseum

    Kurfürstenstraße, 76887 Bad Bergzabern

    Die 2 Einheitsgeschützschartenstände Regelbau 516 des Westwalls sind als Museum eingerichtet. Geöffnet von April bis Ende Oktober jeden Sonntag, sowie an allen Feiertagen von 10.00 bis 16.00 Uhr. November bis Ende März - Winterpause. Für Gruppen...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Festung Ehrenbreitstein

    Festung Ehrenbreitstein

      (3 Wertungen)

    56068 Koblenz

    Befestigungsspuren (in den Fels eingelassener Palisadenzaun und Graben) aus vorgeschichtlicher Zeit. Von 1129–1828 Festungsbau mit zahlreichen Umbauten. Im Oberen Schlosshof im Bereich des Lastenaufzugs Ausgrabungen mit Informationstafeln....

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Römerhalle und römische Villa

    Römerhalle und römische Villa

    Hüffelsheimer Straße 11, 55545 Bad Kreuznach (Bad Kreuznach)

    Die Römerhalle wurde 1898 als Offenscheuer erbaut und 1984 zu einem Lapidarium umgestaltet. Ausstellung römischer Funde und einiger Mosaiken. Geöffnet dienstags bis sonntags 10–17 Uhr, 1. Juli bis 31. August bis 18 Uhr, 1. November bis 31....

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Nordpfälzisches Heimatmuseum

    Nordpfälzisches Heimatmuseum

    Bezirksamtsstraße 8, 67806 Rockenhausen (Rockenhausen)

    Vor- und Frühgeschichte; im Garten ein römischer Brunnen aus Katzenbach; geöffnet donnerstags und am 1. Samstag des Monats 15–17 Uhr, T 06361-451214

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Museum Römervilla

    Museum Römervilla

      (1 Wertung)

    Am Silberberg, 53474 Ahrweiler

    Nördlich der B 267 am Fuße des Silberberges unter einem Schutzbau Fundamente und aufgehendes Mauerwerk eines großen römischen Landhauses mit Badetrakt aus dem 1.–3. Jh. mit Wandbemalungen; Nachfolgebau Herberge aus dem 3./4. Jh., Silberschmelze...

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Stadttor auf dem Kästrich

    Stadttor auf dem Kästrich

      (1 Wertung)

    55116 Mainz

    In der Nähe von Kupferbergterrasse und Augustusstraße ausgegrabene Fundamente eines spätantiken Stadttors. In der Durchfahrt Straßenpflaster der ehemaligen via praetoria des Legionslagers

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • Archäologische Ausgrabungen „Judenhof“

    Archäologische Ausgrabungen „Judenhof“

      (1 Wertung)

    Judenbadgasse 5, 67346 Speyer

    Im ehemaligen jüdischen Viertel, mit Mauerresten der Synagoge und mit Ritualbad (Mikwe) mit Schutzbau, geöffnet April bis Mitte November täglich 10–17 Uhr, Mitte November bis März täglich außer montags 10–18 Uhr

    zu Favoriten hinzufügen Beitrag schreiben
  • 136 Einträge

Fragen zu Rheinland-Pfalz

Anzeige

Verwandte Themen

Themenkarten

Top Einträge in Rheinland-Pfalz