Gast
Gast fragt
Mönchengladbach

Telefonnummer von Success + GmbH in

Ein gewisser F. L. soll der Geschäftsführer sein.

Antworten: 54

  • kuschelmietze

    25 km von Mönchengladbach entfernt, gibt es die CTS Success GmbH. Hier hast du noch deine gewünschte Telefonnummer: 02131 120090.

  • steve_guitar

    Hallo Gast, du findest auch die Telefonummer bei das Örtliche im Internet, also schau doch mal hier nach: www.dasoertliche.de

  • Undercover

    Ich hab das gleiche Problem es gibt keine Success + GmbH in der Hagelkreuzstr.5 in 41061 Mönchengladbach wodurch es schwer wird den Widerruf dort hin zu senden. Jetzt sagte man mir das sich die Adresse geändert habe und ich den Widerruf an die Pressevertriebszentrale GmbH&Co. KG zu richten habe.Merkwürdig ist jedoch das ich das falsche Angebot bekam und die Success + GmbH in der Firmensuche nicht aufzufinden ist.

  • Zaunstein

    Ich glaube, wir haben das gleiche Problem, ein Abo am Halse und man kann nicht widersprechen. Es gibt da nur einen Rat, zur nächsten Polizeidienststelle gehen und Anzeige wegen Betruges zu erstatten. Das Abo selbst kommt ja auch deshalb zu stande, weil Tonbandaufzeichnungen von geschulten Überredungskünstlern völlig aus dem Zusammenhang des gesamten Gespräches, gefertigt werden.
    Da wird vorher z.B. erzählt, man erhält nur eine Zeitung im Geldgewinnfall aus einem Gewinnspiel (da kann man ja so etwas mit Leichtigkeit bezahlen)
    Die gefertigte Tonbandaufzeichnung enthält solche Festlegungen natürlich nicht, also wurde sie in Betrugsabsicht gefertigt.
    Das alles bei der Polizei zu Protokoll geben und je mehr Leute so reagieren, um so eher wird dieser Sumpf trocken gelegt.

  • dosch

    hallo, werde morgen ebenfalls zur Polizei und Verbraucherzentrale gehen. Habe auch eine Mail an Stern-TV geschickt, sowie an Web.de. Da der angebliche Gewinn von einem Web-Gewinnspiel sei.Ebenso habe ich eine Mail an info@success-plus.eu geschickt. Antwort kam in einer Minute.Würden sich so schnell wie möglich melden. Vielleicht haben wir Glück und Stern-TV ist interressiert. Es wäre sowieso besser, wir würden uns zusammen tun.

  • Lilimaus

    Hallo zusammen, denke ich habe auch das Problem mit diesem Zeitungs-Abo. Obwohl ich werden dem Telefonat deutlich gesagt habe das ich kein Abo haben möchte, man zu doof ich dachte immer mir würde so etwas nicht passieren. Habe auch schon zwei Emails an die info@success-plus.eu und eine an die info@pvz.de gesendet, habe aber auch noch keine schriftliche Bestätigung bekommen, nur so eine Info Email : „Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir haben Ihre Email erhalten. Wir werden Ihr Anliegen umgehend bearbeiten und Ihnen zeitnah antworten. Mit freundlichen Grüßen Ihre Success+ GmbH“ Jetzt ist auch schon die erste Zeitung per Post gekommen soll ich die wieder zurück senden auf die Kosten der Success? Was habt ihr gemacht? Was hat die Polizei gesagt, hat die euch ernst genommen und was sagt die Verbraucherzentrale soll ich mir einen Anwalt nehmen aber wer muss den dann bezahlen? Viele Grüße

  • Vio1203

    Habe exakt dasselbe Problem! Bisher dachte ich mir, sobald die mir was abbuchen werden, werde ich mich an meine Bank wenden und das Geld rückbuchen lassen - was natürlich nicht heißt, dass die Abzockenfirma es dann nicht wieder probiert... wie ging es bei euch aus? Ich würde dann auch die Tage zur Polizei marschieren! Lg Vio

  • Vio1203

    Habe exakt dasselbe Problem! Bisher dachte ich mir, sobald die mir was abbuchen werden, werde ich mich an meine Bank wenden und das Geld rückbuchen lassen - was natürlich nicht heißt, dass die Abzockenfirma es dann nicht wieder probiert... wie ging es bei euch aus? Ich würde dann auch die Tage zur Polizei marschieren! Lg Vio

  • Vio1203

    Ich habe nun per email "widerufen" und hoffe, dass sie nach meinen drohungen die kontobelastung unterlassen.... würde mich freuen zu hören, was sich bei euch ergeben hat!

  • Datschi

    Hallo zusammen, habe auch letzte Woche einen Brief bekommen mit dem Abo-Auftrag! War geschockt über soviel Frechheit. Habe dann meinen Anwalt kontaktiert. Der sagte mir ich solle sofort an alle E-Mail adressen bzw. Adressen einen Widerruf schicken. Die Briefe per Einschreiben verschicken. Das habe ich auch getan. Zuerst kam nur eine Mail-wie oben schon einmal erwähnt. Aber heute kam von der PVZ eine Mail, dass mein Abo storniert wurde. Hurra!!! In dem Wider-
    ruf habe ich von Betrug, von Anzeige bei der Polizei und meinem Anwalt gedroht. Hoffe Euch geholfen zu haben und drücke die Daumen, dass es bei Euch auch gut geht.

  • Datschi

    Hallo zusammen, habe auch letzte Woche einen Brief bekommen mit dem Abo-Auftrag! War geschockt über soviel Frechheit. Habe dann meinen Anwalt kontaktiert. Der sagte mir ich solle sofort an alle E-Mail adressen bzw. Adressen einen Widerruf schicken. Die Briefe per Einschreiben verschicken. Das habe ich auch getan. Zuerst kam nur eine Mail-wie oben schon einmal erwähnt. Aber heute kam von der PVZ eine Mail, dass mein Abo storniert wurde. Hurra!!! In dem Wider-
    ruf habe ich von Betrug, von Anzeige bei der Polizei und meinem Anwalt gedroht. Hoffe Euch geholfen zu haben und drücke die Daumen, dass es bei Euch auch gut geht.

  • Vio1203

    Super, dass das so gut bei dir gelaufen ist! ich habe seit der widerrufsemail nichts mehr gehört. an welche adresse genau hast du per post widerrufen? weil, die adresse soll doch nicht mehr gültig sein soll! LG

  • Datschi

    Du musst die Mail an die Adresse der PVZ schicken, die auf der Rückseite deines Schreibens mit dem Zeitungs -abo steht!!

  • Datschi

    Mir wurde der Gewinn auf einen BMW vorgegaukelt. Angeblich war ich schon unter den letzten 3 möglichen Gewinnern! Die Gutscheine kannst du in die Tonne treten!

  • Simpfis

    Hallo ihr :) bin auch auf den Scheiß rein gefallen.. Hab heute jetzt auch mal dieser Firma geschrieben und hoffe das mein Abo storniert wird.. Hat es bei anderen auch funktioniert? Das alles hat für mich richtig seriös angehört und dachte dann okay schreibst halt ein Widerruf und jetzt hab ich das alles von euch gelesen und jetzt mach ich mir richtig sorgen...

  • hhkaan

    Hallo Die betrogen sind :(
    ich habe erstmal ein anruf bekommen und die sagten mir erst bei einem gewinn würde ich ein abo bekommen.
    so jetzt habe ich ein schreiben bekommen vielen dank für ihre zeitschriften bestellung.
    ich habe noch nichts bekommen das ich irgend etwas gewonnen habe aber den abo habe ich jetzt schon bekommen.
    Habe sofort ne email an info@pvz.de geschrieben das ich kein abo beantragt habe und das ich sofort kündigen/wiedereufen will und das es eine schweinerei ist von denen.
    Habe sofort ne automatische email bekommen das sie die mail bekommen haben und es bearbeitet wird in kürze. Warten wir mal ab was passiert. ich könnte echt kotzen das ich mit sowas mich beschäftigen muss.
    Hoffe ihr kommt alle schnellstens weg von diesem shit.

  • Bayerngirly

    habe seit heute genau das gleiche Problem wie ihr alle :-(((( Anruf mitte Dezember wegen Gewinnspiel bla bal bal! Werde morgen auch zur Polizei gehen! Widerruf ist geschrieben und geht morgen per Einschreiben mit Rückschein raus! Auch wenn ich auf anderen Internetseiten gelsen habe dass der Widerruf ungeöffnet wieder zurück kam! Allen anderen kann ich nur das gleiche empfhlen! Widerruf schreiben, zhur Polizei zu gehen, Zeitschriften unverzüglich wieder zurück sehden! und Abbuchen wieder zurück auf euer Konto buchen zu lassen!

  • Bayerngirly

    habe seit heute genau das gleiche Problem wie ihr alle :-(((( Anruf mitte Dezember wegen Gewinnspiel bla bal bal! Werde morgen auch zur Polizei gehen! Widerruf ist geschrieben und geht morgen per Einschreiben mit Rückschein raus! Auch wenn ich auf anderen Internetseiten gelsen habe dass der Widerruf ungeöffnet wieder zurück kam! Allen anderen kann ich nur das gleiche empfhlen! Widerruf schreiben, zhur Polizei zu gehen, Zeitschriften unverzüglich wieder zurück sehden! und Abbuchen wieder zurück auf euer Konto buchen zu lassen!

  • Bayerngirly

    Bin mir genau des selbe wie beu euch allen! Anruf, Gewinn vorgaukeln und so weiter!... eben wie bei euch allen auch! habe gleich einen widerruf geschreiben, der morgen per einschreiben mit Rückschein an die Adresse geht! Gleichzeitig habe ich vorhin eine E-Mail mit dem eingescannten Widerruf der morgen per einschrieben weggeht an die PVZ (info @pvz.de geschrieben. und denen gedroht! Egal ob die mein abo stornieren oder nicht, werde morgen auf jedenfall zur Polizei gehen, und Anzeige wegen Betrugs erstatten

  • slaja

    Ich habe wie ihr dasselbe Problem! Ich habe meinen Widerruf zeitlich an die aufgeführte Adresse "Success + GmbH" verschickt, aber nie eine Bestätigung erhalten... vor paar Tagen habe ich an PVZ eine Mail geschrieben und Frau Kreutz meint doch tatsächlich mein Widerruf käme zu spät und das Abonnement wird erst zum Helt 9/2014 enden!!!!! Habe Ihr jetzt noch einmal eine Mail geschrieben mit meinen zwei Widerrufen!!! im Anhang als Bestätigung und habe Ihr gesagt, wenn der abgebuchte Betrag nicht zurückgebucht wird, sie mit einer Anzeige rechnen muss. -.- so eine Unverschämtheit es heutzutage gibt!!!

  • slaja

    Ich habe wie ihr dasselbe Problem! Ich habe meinen Widerruf zeitlich an die aufgeführte Adresse "Success + GmbH" verschickt, aber nie eine Bestätigung erhalten... vor paar Tagen habe ich an PVZ eine Mail geschrieben und Frau Kreutz meint doch tatsächlich mein Widerruf käme zu spät und das Abonnement wird erst zum Helt 9/2014 enden!!!!! Habe Ihr jetzt noch einmal eine Mail geschrieben mit meinen zwei Widerrufen!!! im Anhang als Bestätigung und habe Ihr gesagt, wenn der abgebuchte Betrag nicht zurückgebucht wird, sie mit einer Anzeige rechnen muss. -.- so eine Unverschämtheit es heutzutage gibt!!!

  • myktk

    Ich kann nur empfehlen nachfolgenden Musterbrief an die PVZ per Mail und Fax zu senden:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit Schreiben vom 23. Januar 2013 verlangen Sie von mir die Zahlung einer
    angeblichen Inanspruchnahme eines Telefonates geschlossenen
    Zeitschriftenabonnements.

    Dieser Forderung w i d e r s p r e c h e ich sowohl dem Grund als auch der Höhe
    nach.

    Ich habe zu keiner Zeit mit Ihnen einen kostenpflichtigen Vertrag abgeschlossen und
    bin daher nicht bereit, Ihre Forderung zu begleichen.
    Ich fechte den Vertrag wegen arglistiger Täuschung an.
    Ich fordere Sie auf, unberechtigte Abbuchungen von meinem Konto zu unterlassen.
    Vorsorglich werde ich hierzu meine Bank informieren, Abbuchungen Ihres
    Unternehmens nicht durchzuführen.
    Sollten Sie unberechtigt auf mein Konto zugreifen behalte ich mir vor, bei der
    zuständigen Polizeidienststelle, Strafanzeige gegen Sie zu erstellen.
    Darüber hinaus widerspreche ich gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Nutzung und
    Übermittlung meiner Daten für Zwecke der Werbung.

    Sollte ich bis zum 06.01.2013 von Ihnen keine Rückmeldung erhalten, werde ich
    oben genannte Schritte gegen Ihr Unternehmen einleiten.

  • tumasyan

    scheeisse, ich hab das gleiche, +die meinten ich krieg en 750 EUro reisegutschein den ich weiterverkaufen kann, aber auf dem reisegutschein steht - der darf nicht vom empfänger weiterverkauft werden .ich hab bei PVZ angerufen und die meinten ich kann schriftlich per biref wiederrufen , mal sehen was daraus wird, die scheiss kerle, ich hab auch wie en dummer meine kontodaten gegeben

  • guensim

    Also, wie zuvor bereits mehrfach, von was weiß ich von wem alles, kommentiert, kann ich berichten, daß auch ich auf einen solchen Telefonanruf hereingefallen bin und äußerst überrascht war, als ich plötzlich ein Abo am Halse hatte. Auf Grund meiner direkten Suche im Internet unter Succes +, bin ich auf diese Seite gestoßen und habe mir alle Meldungen durchgelesen. Hiermit danke für alle hilfreichen Kommentare. Ich habe dann sofort per E-Mail an PVZ meinen Widerruf gerichtet und von dort umgehend Bescheid bekommen, daß mein Abo storniert ist. Habe jetzt im Nachhinein noch die 3 Reisegutscheine der Firma Succes an PVZ zurückgesandt, damit mir hierfür nicht auch noch Forderungen gestellt werden können. Damit ist die Sache für mich gut ausgegangen und erledigt. Also: Widerruf schnellstens per E-Mail an info@pvz.de (PVZ Pressevertriebszentrale GmbH & Co. KG, Kundenbetreuung, Bahndamm 9, 23617 Stockelsdorf) und von dort wird umgehend reagiert. Zumindest war es jetzt bei mir so. Mit dem Widerruf nicht zu lange warten, bis daß die Firma PVZ schon mit der Belieferung begonnen hat, denn dann kann es geschehen, daß der Widerruf tatsächlich zu spät dort eingeht und man mit der Belieferung der Zeitschrift bis zu einem bestimmten Zeitpunkt rechnen muß.

  • Hänsel123

    Habe ebenso am 12.02.2013 einen Anruf von der Nr. 021616212000 erhalten und mit Herrn Marcus Reich gesprochen. Am 20.02.13 bekam ich dann promt Post mit dem Abovertrag. Habe diesen sofort per Mail: info@pvz.de und info@success-plus.eu storniert. Mal sehen, was passiert. Zahlen werde ich in keinem Fall.

  • MIRIHI

    Hallo,

    mir geht es genauso wie euch. Anruf vor Monaten, eingefallen, Widerruf per Mail und Einschreiben mit Rückschein... Bei Success+ kam alles zurück, Schreiben wurde nicht angenommen, von PVZ wurde der Widerruf akzeptiert. Nun kam heute erneut ein Anruf von Success+. Ich hätte die Kündigungsfrist übersehen und hätte die kostenlosen Gewinnspiel so lange in Anspruch genommen, dass ich jetzt 9 Monate ein Abo zahlen MÜSSE. Oder ich könnte ein Super Schnäppchen für 69€ für 3 Monate wählen. Ich sagte dem Typen am Telefon ich hätte dem Typen gekündigt, nie Bankeinzug erlaubt und möchte keines der Angebote. Er meinte Rest: die Kündigung per Rückschein KANN gar nicht angekommen sein und viel Spaß beim Zahlen. Was mach ich nun?

  • charlyesposito

    Name Yueksel Kahriman
    Organisation Blucom GmbH
    Language German

  • charlyesposito

    Name Yueksel Kahriman
    Organisation Blucom GmbH
    Language German

    steckt hinter der Webseite von www.success-plus.eu
    könnt ihr bei whois nach checken....da stehn auch telefonnummer und adressse drin.

  • killerlady

    Hallo, Ihr alle habt mir sehr geholfen,
    habe bereits Anzeige bei der Polizei erstattet wegen Betrugs.
    werde die o.g. Daten, DAdressen an die Polizei weitergeben.
    Abounterlagen sind noch nicht da, werde unter allen Umständen die Anzeige aufrechterhalten.
    War auch sofort bei der Bank mit einer Kopie meiner Anzeige.
    Habe meinen Dispo vorsichtshalber runtersetzen lassen, damit diese Spacken
    sich nicht maßlos bereichern können.
    Werde per E-mail widersprechen bei beiden Adressen und denen verbieten,
    sich an meinem Konto zu bedienen. Sollten Zeitungen kommen - klopp ich die
    in die Tonne. Mein Anwalt sagt, dass man telefonischen "Verträgen", die
    es gar nicht gibt nach Eingang einer Rechnung schriftlich widersprechen muss.
    Bei mir war eine Halbtürkin am Telefon- Frau Stern-
    Würde mir mehr Kampfgeist von euch allen wünschen - die gehören
    vor Gericht gezerrt bis sie Sterne sehen.
    Habe zum Glück eine Rechtschuzversicherung.
    Lasst sie uns doch gemeinsam fertigmachen - erstattet Anzeige!!!!!!!!!

    Killerlady

  • killerlady

    Hallo, Ihr alle habt mir sehr geholfen,
    habe bereits Anzeige bei der Polizei erstattet wegen Betrugs.
    werde die o.g. Daten, Adressen an die Polizei weitergeben.
    Abounterlagen sind noch nicht da, werde unter allen Umständen die Anzeige aufrechterhalten.
    War auch sofort bei der Bank mit einer Kopie meiner Anzeige.
    Habe meinen Dispo vorsichtshalber runtersetzen lassen, damit diese Spacken
    sich nicht maßlos bereichern können.
    Werde per E-mail widersprechen bei beiden Adressen und denen verbieten,
    sich an meinem Konto zu bedienen. Sollten Zeitungen kommen - klopp ich die
    in die Tonne. Mein Anwalt sagt, dass man telefonischen "Verträgen", die
    es gar nicht gibt nach Eingang einer Rechnung schriftlich widersprechen muss.
    Bei mir war eine Halbtürkin am Telefon- Frau Stern-
    Würde mir mehr Kampfgeist von euch allen wünschen - die gehören
    vor Gericht gezerrt bis sie Sterne sehen.
    Habe zum Glück eine Rechtschutzversicherung.
    Lasst sie uns doch gemeinsam fertigmachen - erstattet Anzeige!!!!!!!!!

    Killerlady

  • Reiner51

    Jo so haben die es bei mir auch gemacht irgendwas von einem Gewinn erzählt und das Abo würde nur zur Geltung kommen wenn ich zu den ersten 4 Gewinnern zählen würde bravo der 4 hätte dann 10000 EURO gewonnen hab ich aber nicht und trotzdem kam das ABO die gehören verklagt bis zum geht nicht mehr wenn ich so einen erwischen würde kann er sich warm anziehen und schon mal Krankenhausaufenthalt einplanen habe sofort e-mail mit wiederruf geschickt werde jetzt noch die Bank informieren damit diese deppen da nichts abbuchen können sowas ist unglaublich da sollte man wirklich eine Sammelklage anstreben und zusätzlich die Medien einschalten um dem Einhalt bieten. Frechheit

  • nobasti80

    Genau, alle zusammen und denen das Handwerk gelegt!!!!!!
    Habe heute auch gleich Widerspruch eingelegt,bei PVZ, SUCCESS und nochmal direkt bei Success Ihrer Internet Seite! Hoffe es Hilft und ich komm daraus!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich teile Ihnen mit, das ich hiermit von meinem Widerrufsrecht Gebrauch mache.
    Ich möchte Sie hiermit bitten alle von mir gespeicherten Daten sofort zu Löschen,und mir keine weiteren Sendungen wie z.b. Briefe zu senden, desweiteren möchte ich keine weiteren Anrufe über irgendwelche ``Gewinnspiele´´ ihrerseits haben!

    Ich fordere Sie auf, unberechtigte Abbuchungen von meinem Konto zu unterlassen.
    Vorsorglich werde ich hierzu meine Bank informieren, Abbuchungen Ihres
    Unternehmens nicht durchzuführen.
    Sollten Sie unberechtigt auf mein Konto zugreifen behalte ich mir vor, bei der
    zuständigen Polizeidienststelle, Strafanzeige wegen BETRUGES gegen Sie zu erstatten.
    Darüber hinaus widerspreche ich gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Nutzung und
    Übermittlung meiner Daten für Zwecke der Werbung.
    Sollte ich bis zum 20.03.2013 von Ihnen keine Rückmeldung erhalten, werde ich
    oben genannte Schritte gegen Ihr Unternehmen einleiten.

    Basti

  • alpeer1

    Habe auch ne Mail an die Ar***geigen gesendet. Hoffe es wird alles stoniert.
    Ich habe alles auf Band zeichnen lassen, aber habe trotz nicht Gewinn das Abo am Hals.
    Habe schiss. Hoffe es klappt und die Schweine werden verhaftet und noch viel mehr. :( :(

    LG.

  • mackes

    Ich habe auch ein anruf bekommen da wurde mir das gleiche gesagt wie bei euch und jetzt ist der brief reingeflattert diese nutten balgs gehören aufgehangen aber no problem hab mich gleich mit der polizei in verbindung gesetzt und von denn erfahren das sich es hierbei um einen callcenter in der türkei handelt ich werde jetzt wiederrufen per einschreiben und wenn es dann zurück kommt kann ich mit dem bescheid nochmalös zur polizei gehen und dann kann man erst rechtliche verfolgung starten da es ja jetzt noch kein betrug ist und man erst auf alle fälle wiederrufen soll damit man zumindest was in der hand hatt das die firma unter dieser adresse nicht existiert Ich werde auch mein anwalt einschalten lieber geb ich mein geld meinem anwalt als irgendwelchen drecks ka..... Sry an alle die auch von dort sind ich spreche nur speziell diese abzocker damit an! Leute wir sollten echt alle zusammen arbeiten und gegen diese ********** vorgehen dann haben wir die besten chancen ich hoffe ihr seid bereit dazu bei der polizei unsere hier geschriebenen erfahrungen mitzuteilen damit uns geholfen wird ich meine irgendwann muss das doch mal klappen bitte alle die in der stande dazu sind kommentieren mfg mackes

  • pauel-1990

    Bei mir haben die die falsche kontonr. aufgeschrieben und ich hab nen Rechtsanwalt in der Familie ... also wird nicht lang dauern bis die was zu hören bekommen ;-)

  • Freddy_H

    Ihr müsst einen Widerruf der Zeitschriftenbestellung an info@pvz.de senden!!!!

  • superjeti

    Vielen Dank für Eure Tipps!! So habe ich mir die Kohle für ein Einschreiben gespart! Es ist ja schon peinlich genug, dass ich auf sowas reingefallen bin. Und weil es anderen auch peinlich ist, gehen sie nicht zur Polizei...darauf bauen diese Betrüger.
    Vielleicht kann ich mich doch noch aufraffen eine Anzeige zu tätigen! Richtig wäre es ja. 2 Widerruf e-mails habe ich jetzt verschickt ( an info@success-plus.eu und info@pvz.de) Zur Bank gehe ich dann direkt am Dienstag(leider sind die Feiertage jetzt dazwischen.).

  • schabutzi

    Hallo meine lieben.
    Habe eben für einen Freund von mir ein Widerrufsschreiben an die PVZ verschickt.
    Grund dieses mal war ein Brief über ein Abo nach einem Gewinnspiel.
    4 Personen inkl. mir waren in den letzten Jahre Opfer des Unternehmens.

    Stern TV hat bereits 2010 bereits über die Masche und deren Methode berichtet, hier ist auch PVZ involviert.

    http://www.sat1.de/tv/akte/video/wer-steckt-hinter-dem-anquatsch-trick-clip

  • chrismd91

    Hey ich habe das selbe Problem wie ihr....ich hatte mit meinem Anwalt gedroht per E-Mail an info@pvz.de und es kam eine E-mail zurück das dass "Stern Abo" storniert wurde. Ich war erstmal happy und gut.
    Heute bekomme ich einen Anruf das ich , da ich das "Stern Abo" gekündigt habe,
    jetzt ein 9 monatiges Abonnement für LOTTO abgeschlossen haben soll.
    Die wollen mir monatl. 70€ dafür abbuchen.
    Bisher war alle nur telefonisch , bis auf den Brief für den Gewinn.

    Soll ich jetzt warten bis der Brief kommt in dem alles Bestätigt ist mit diesem neuem Abo oder sollte ich gleich zum Anwalt / Polizei gehen ?

    Hilfe ^^

  • zaunstein

    Hallo chrismd91,
    als ich dieses Problem hatte, waren hier gerade einmal 11 Beiträge.
    Diese Truppe macht also unbekümmert weiter. Wir können sie scheinbar nur stoppen, wenn sich die Anzeigen bei der Polizei häufen.
    Zu Deiner Vorgehensweise:Ich nehme an, Du bekommst dennoch Zeitungen (sogenanntes Probe-Abo) zugesandt und gar eine Abbuchung. Mit dem Brief (Mail ausdrucken) in der Hand kannst Du Dich da aber zurücklehnen, Zeitungen behalten Konto beobachten und Rückbuchung vornehmen, wenn sich da was tut.
    Danach erst mal auf den Brief zum Lotto warten.
    Wenn tatsächlich eine neue Geldforderung aufgemacht wird, mit Einschreiben (Einwurfnachweis genügt) per Post reagieren und denen klar machen, dass Du zu keinem Zeitpunkt ein Abo für eine Zeitung und auch nicht für Lotto wolltest und wissentlich abgeschlossen hast. Kannst Du nicht beweisen, dass die in betrügerischer Absicht Tonbandaufnahmen mit Dir gemacht haben?
    Überlege noch mal genau, worin sich deren Betrugsabsichten äußerten, das ist für den letzten Gang in der Angelegenheit meiner Ansicht nach wichtig, nämlich unbedingt zur Polizei gehen (siehe oben) !
    Viel Erfolg
    Zaunstein

  • Redcat

    ich hatte auch so ein abo an der backe. ich habe es ganz normal fristgerecht gekuendigt und die haben das ohne propleme akzeptiert.

  • karsten0815

    :-O oha,da bin ich wohl auf der selben Schiene Gelandet wie ihr.
    Nabend erstmal.....nunja...ich war oder bin oder war unter den angeblich letzten 20 Gewinnern...lach :-D .... werde all eure Ratschläge befolgen...2 Mails an 2 Anschriften....Polizei,das sehe ich genauso,Anzeige folgt montag,da ich ihnen 5 Tage Zeit gegeben habe die Sache zu beenden,meinen sofortigen Wideruf zu akzeptieren und ich keine Buchungen auf meinem Konto von solchen Gauglern sehen möchte....Ich find die Idee sich an die Medien zu wenden eh die beste Lösung...aber ich werde auch die Verbraucherzentrale darüber informieren,keine Frage....danke schonmal im Vorraus für die zahlreiche Tipps.
    Gruss @ll karsten

  • IngridM

    Ähnlich bei mir. Ich habe soeben eine Mail an
    info@pvz.de ams@dpv.de; info@mvrmedien.de;
    info@success-plus.eu

    Sowie per CC an meine Rechtsanwältin
    und Verbraucherschutz Berlin und Schleswig-Holstein mail@verbraucherzentrale-berlin.de; info@vzsh.de

    Hier die Email im Wortlaut... falls jemand was ähnliches benötigt... :)

    Gruß Matze

    Hallo (liebe) Abzocker Unternehmen.

    MVR Medienvertrieb GmbH, Kistlerhofstr. 170, 81379 München
    Success + GmbH, Hagelkreuzstr. 5, 41061 Mönchengladbach

    Ich frage mich wirklich wie weit ihr gefallen seid um euch eine solche Verarschung einfallen zu lassen um neue "ABO"- Kunden zu gewinnen. Nur zur Information, meine Rechtsanwältin und der Verbraucherschutz Berlin und Schleswig-Holstein wurden im "CC der E-Mail informiert".

    WIDERRUF:
    Hiermit widerrufe ich rückwirkend und zum sofortigen Zeitpunkt das nicht bestellte "Abonnement" Auto Motor und Sport, welches mir am Telefon im Falle eines Gewinns versprochen wurde, innerhalb der gesetzlichen Frist.

    Es handelt sich um die "Kundennummer": YXYXYCYXCXYC - NAME ADRESSE PLZ STADT .Wobei mir nicht bewusst ist jemals wissentlich Kunde bei Ihnen geworden zu sein. Meine Rechtsanwaltskanzlei wurde bereits informiert !

    Aufgrund dieser arglistigen Täuschung am Telefon, Vorgaucklung eines technischen Defekts während des aufgezeichneten Anrufes (Bei dem ich einem Abo widersprochen habe und nur im Gewinnfall einverstanden war) und MEHRFACHER VERSICHERUNG, dass ein Abo nur im Gewinnfall eines der am Telefon vorgestellten Gewinne eingerichtet wird, möchte ich eine Bestätigung über die LÖSCHUNG ALLER Daten die Sie über mich angelegt haben. Dies gilt auch für Partner und andere Unternehmen, an die meine Daten weitergericht worden sind.

    Desweiteren warte ich noch 14 Tage auf eine Information über meinen Gewinn, ansonsten wird eine Strafanzeige bei der Polizei in Berlin eingereicht wegen Betrug und Irreführung.

    Zusätzlich widerrufe ich jegliche Erlaubnis für telefonische Werbe- Informations- und Beratungsanrufe und Werbe-, Information per Post. Ausgenommen Ihre Antwort auf mein Schreiben und Bestätigung der Kündigung.

    Ich erbitte mir eine Rückmeldung innerhalb von 14 Tagen über die Höhe und Preis des Gewinns, Bestätigung über den Widerruf des von Ihnen widerrechtlich gestellten Abonnements, Bestätigung über Löschung aller von mir gespeicherten Daten!

    Ich behalte mir weiterhin rechtliche Schritte und eine Anzeige bei der Polizei vor. Der Verbraucherschutz wird noch von mir informiert werden und meine RechtsanwältinXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX wurde über den Sachverhalt informiert.

    Ich erwarte eine baldige Antwort

    Gruß

    NAME ADRESSE ECT

  • Andi1234

    Hallo, heute wurde ich von der Success+ Gmbh agerufen und über einen möglichen Gewinn informiert. Da ich erst im Nachhinein diesen Thread gelesen habe, habe ich meine gesamten Daten angegeben. Was soll ich nun tun, soll ich sofort einen Widerruf an diese Firma senden?
    Gruß Andi

  • Andi1234

    Hallo, heute wurde ich von der Success+ Gmbh agerufen und über einen möglichen Gewinn informiert. Da ich erst im Nachhinein diesen Thread gelesen habe, habe ich meine gesamten Daten angegeben. Was soll ich nun tun, soll ich sofort einen Widerruf an diese Firma senden?
    Gruß Andi

  • Andi1234

    Hallo, heute wurde ich von der Success+ Gmbh agerufen und über einen möglichen Gewinn informiert. Da ich erst im Nachhinein diesen Thread gelesen habe, habe ich meine gesamten Daten angegeben. Was soll ich nun tun, soll ich sofort einen Widerruf an diese Firma senden?
    Gruß Andi

  • opferschaf

    Genau wir Ihr Alle bin ich auch auf die Betrüger reingefallen. Schreibe Kündigunge an Alle Adressen die ich habe. Nachdem ich weiss wie viele betrofen sind werde ich zu Polizei gehen und zu Bank, damit die Betrüger kein Geld abheben können. Habe die Nummer 02131 120090 angerufen. Angeblich ist das nicht die Firma von Frank Lehmann.

  • opferschaf

    Genau wir Ihr Alle bin ich auch auf die Betrüger reingefallen. Schreibe Kündigunge an Alle Adressen die ich habe. Nachdem ich weiss wie viele betrofen sind werde ich zu Polizei gehen und zu Bank, damit die Betrüger kein Geld abheben können. Habe die Nummer 02131 120090 angerufen. Angeblich ist das nicht die Firma von Frank Lehmann.

  • opferschaf

    Genau wir Ihr Alle bin ich auch auf die Betrüger reingefallen. Schreibe Kündigunge an Alle Adressen die ich habe. Nachdem ich weiss wie viele betrofen sind werde ich zu Polizei gehen und zu Bank, damit die Betrüger kein Geld abheben können. Habe die Nummer 02131 120090 angerufen. Angeblich ist das nicht die Firma von Frank Lehmann.

  • opferschaf

    Genau wir Ihr Alle bin ich auch auf die Betrüger reingefallen. Schreibe Kündigunge an Alle Adressen die ich habe. Nachdem ich weiss wie viele betrofen sind werde ich zu Polizei gehen und zu Bank, damit die Betrüger kein Geld abheben können. Habe die Nummer 02131 120090 angerufen. Angeblich ist das nicht die Firma von Frank Lehmann.

  • weilimmerwasgeht

    Hatte ebenso wie ander über WEB.DE an einem Gewinnspiel teilgeommen und letzte Woche 09.07.2013 ebenfalls einen Anruf erhalten von Frank Hartmann(?), laut seinen Angaben, angeblich unter der Telefonnummer 02161-6212001 zu erreichen. Allerdings hatte ich die Nummer, welche mich kontaktiert hatte mit 0211-74957486 gespeichert. Auch ich sei unter den letzten 20 möglichen Gewinnern. Mehrfach gab ich an KEIN ABO abließen zu wollen, aber man versicherte mir das dies nur der Fall sein würde, wenn ich definitiv zu den Gewinnern gehören würde.
    Gerade habe ich je eine e-mail an info@successe-plus.eu und info@pvz.de info@mrvmedien.de geschickt....innerhalb von einer Minute habe ich von den ersten beiden eine Eingangsbestätigung erhalten.,,,leider noch nicht von mrvmedien.de---
    Auf dem Anschreiben steht jedoch ich könne meinen Widerspruch nur unter der Anschrift Medienwelt Ltd., Georg-Schwarz-Str.20 , 04177 Leibzig einreichen...
    Der Verbraucherzentrale habe ich auch gerade noch eine Info per Mail zukommen lassen ...schaun wir mal !

  • weilimmerwasgeht

    Hatte ebenso wie ander über WEB.DE an einem Gewinnspiel teilgeommen und letzte Woche 09.07.2013 ebenfalls einen Anruf erhalten von Frank Hartmann(?), laut seinen Angaben, angeblich unter der Telefonnummer 02161-6212001 zu erreichen. Allerdings hatte ich die Nummer, welche mich kontaktiert hatte mit 0211-74957486 gespeichert. Auch ich sei unter den letzten 20 möglichen Gewinnern. Mehrfach gab ich an KEIN ABO abließen zu wollen, aber man versicherte mir das dies nur der Fall sein würde, wenn ich definitiv zu den Gewinnern gehören würde.
    Gerade habe ich je eine e-mail an info@successe-plus.eu und info@pvz.de info@mrvmedien.de geschickt....innerhalb von einer Minute habe ich von den ersten beiden eine Eingangsbestätigung erhalten.,,,leider noch nicht von mrvmedien.de---
    Auf dem Anschreiben steht jedoch ich könne meinen Widerspruch nur unter der Anschrift Medienwelt Ltd., Georg-Schwarz-Str.20 , 04177 Leibzig einreichen...
    Der Verbraucherzentrale habe ich auch gerade noch eine Info per Mail zukommen lassen ...schaun wir mal !

  • weilimmerwasgeht

    Habe heute Post von pvz bekommen....``WIr haben das Abonnement aufgrund Ihrer Mitteilung eingestellt......Vorliegende sowie evtl.noch eingehende Rechnungen oder Mahnungen sind gegenstandslos.........Ihre personenbezogenen Daten werden gem.§35 Abs.3 Nr.1 BDSG bei uns sowie bei unserem IT-Dienstleiter , der Firma DATA Service GmbH gesperrt.......geht doch :)

  • ch2013

    Hallo zusammen,

    ich bringe mich jetzt auch kurz mit in die Diskussion ein, obwohl ich das ganze Kladderadatsch nicht an der Backe habe.
    Ich habe seit mehreren Tagen Anrufe von folgender Nummer: 01805-5123567
    Teilweise mehrfach am Tag bis zu 4x.
    Heute habe ichs zufällig mal mitbekommen und bin ran.
    Ich habe in der Vergangenheit auch mal an einem Gewinnspiel von web.de teilgenommen.

    Mein Gesprächspartner war ein gewisser Thomas Heine, welcher unter der Númmer 02161-622001 erreichbar ist und mich jetzt persönlich betreuen muss, da ich unter den letzten 50 Teilnehmern (aus 70.000) sei.
    Gewinnchancen, haltet Euch fest.
    1. BMX M3 oder Gegenwert 102.000€
    2. Audi Q3 oder Gegenwert 55.000€
    3. Mieleküche oder Gegenwert 20.000€
    4. Mediamarkt-Gutschein oder Gegenwert 10.000€
    5.-10. Gutscheine oder je Gegenwert von 1.000€
    Hört sich gut an, nicht??

    Und dann fängt er irgendwas an, von Zeitschriften zu babbeln, dass es kein Abo sei und Widerrufsrecht gültig wäre... Blablabla...

    Und dann wollte er meine Kontonummer. Die ich ihm verweigert habe.

    Da ist er dann langsam ziemlich stinkig geworden und hat mir irgendwas erzählen wollen, von wegen ich würde mich mit deutschem Datenschutz net auskennen und keine Ahnung was... Durch meinen Beruf ist mir der dt. Datenschutz aber ziemlich geläufig und die Alarmglocken waren eh schon alle rot.

    Da der Herr aber nicht lockerlassen wollte und ich mich ein Stück weit hab beeindrucken lassen, da es recht professionell erschien, hab ich ihn gebeten mich morgen nochmals anzurufen.
    So, Zeit geschunden, Zeit genutzt, Tante Google befragt und muss jetzt feststellen, dass ich zum Glück erstmal so gehandelt habe...

    Morgen früh darf die Gesprächsaufzeichnung mitlaufen, dann geht eine Mail an den Verbraucherschutz mit dem Gesprächsverlauf...

    Ich drücke Euch allen, die da reingetappt sind, die Daumen, dass Ihr da heile raukommt, aber anscheinend ist die oben beschriebene Vorgehensweise ja wirksam.

Hilf Gast!

Beantworte Gasts Frage und empfehle passende POIs

In diesem Feld kannst Du Deine Antwort zu der oben stehenden Frage eingeben. Nachdem Du „Antwort veröffentlichen“ geklickt hast, erscheint sie unter der dazugehörigen Frage. Achte darauf, dass Deine Antwort zur Frage passt und anschaulich formuliert ist.

Antwort veröffentlichen